Fandom

Supernatural Wiki

Castiel

1.735Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare269 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Spoiler-Warnung! Der Artikel enthält Infos über noch nicht ausgestrahlte Folgen


"Ich bin ein Engel des Herrn."
Castiel zu Dean und später zu Efram

Castiel, oft nur Cass[1] genannt, ist der Engel, der Dean im Auftrag des Himmels am Anfang der vierten Staffel aus der Hölle zurückholte. Sein Auftrag war es Luzifers Aufstieg, durch den Bruch der 66 Siegel, zu verhindern. Als er erfuhr, dass die Engel die Befreiung des Teufels unterstützen, wendet er sich vom Himmel ab und beginnt seine Rebellion, indem er die Winchesters unterstützt. Castiel verlor dadurch viele seiner himmlischen Kräfte. Seine Gnade wurde durch Metatrons Verbannungszauber beinahe verbraucht und ist seitdem beschädigt.

Er freundete sich im Laufe der 4. und 5. Staffel mit den Brüdern an und wird zum besten Freund, den sie je hatten. Mit der Zeit hat sich eine brüderliche Beziehung zwischen Dean und Castiel entwickelt.

Geschichte

Frühe Geschichte

Es ist kaum etwas über Castiels frühes Leben bekannt. Er wurde von Gott vor Milliarden von Jahren erschaffen und erlebte die Schöpfung und Entwicklung der Menschheit und Erde mit. Er war Zeuge des Brudermordes von Kain an Abel, dem Bau des Turms von Babel sowie der Zerstörung von Sodom and Gomorrah. Er war einst mit seiner Garnison auf der Erde stationiert.

Nachdem Castiel den Auftrag erhielt, Dean Winchester aus der Hölle zu holen und Lilith am Brechen der 66 Siegel zu hindern, suchte er sich eine menschliche Hülle. Er wählte Jimmy Novak für diese Aufgabe aus und sprach lange Zeit mit ihm, um seinen Glauben zu testen. Castiel musste Jimmy versprechen, dass seine Familie während seiner Abwesenheit sicher sein würde. Jimmy wurde Castiels Hülle und dieser konnte sich nun als Mensch auf der Erde bewegen.

Staffel 4

Wings-0.gif

Der Engel offenbart sich Dean.

Als Dean Winchester das erste der 66 Siegel brach, wurden die Engel wieder aktiv. Sie kämpften sich durch die Hölle und Castiel holte Dean aus der Verdammnis. Da Dean versucht das Wesen, das ihn gerettet hat, zu finden, beschwört das Medium Pamela Barnes den Engel. Ihr werden durch den Anblick seiner wahren Gestalt die Augen ausgebrannt. Später beschwört Dean gemeinsam mit Bobby Castiel. Weder das Dämonenmesser, noch Teufelsfallen zeigen Wirkung auf ihn. Nachdem Bobby ausgeschalten wurde, offenbart sich der Engel gegenüber Dean.

Nach der Auferstehung toter Menschen sucht Castiel Dean auf und berichtet ihm von den 66 Siegeln und Luzifers Aufstieg. Er bittet ihn um Mithilfe und als Dean abwertend antwortet, zeigt Castiel ihm, dass er ihm mehr Respekt zollen sollte. Er kann ihn schließlich jederzeit zurück in die Hölle werfen.

Castiel schickt Dean in das Jahr 1972, um ihm die Verbindung zwischen Azazel und seiner Mutter Mary zu zeigen und gleichzeitig alle Fragen bezüglich der Vergangenheit zu klären. Somit befindet sich Dean auf dem gleichen Wissensstand wie Engel, was den Bruch der Siegel angeht.

Später treffen Castiel und Uriel auf die Brüder, als sie gerade eine Hexe jagen. Sie erklären, dass die Hexe Samhain aufsteigen lassen und damit ein Siegel brechen will. Die Brüder versichern, dass sie die Hexe aufhalten werden, aber Uriel besteht auf die Zerstörung der gesamten Stadt. Castiel lässt sich von Dean von seinem Plan überzeugen. Sie können die Hexe jedoch nicht aufhalten, womit das Siegel gebrochen wird. Danach erklärt Castiel Dean, dass es seine Aufgabe war, seine Befehle zu befolgen. Es war ein Test seiner Kampfqualitäten. Der Engel offenbart, dass er Zweifel an den Befehlen des Himmels hat.

"Diese Menschen.... sie sind alle Schöpfungen meines Vaters. Sie sind Kunsterwerke. Und dennoch, obwohl ihr Samhain gestoppt habt, wurde das Siegel gebrochen. Und wir sind der Hölle auf Erden einen riesigen Schritt näher gekommen. Ich bin kein Werkzeug, wie du sagst. Ich habe auch Fragen, ich habe Zweifel. Ich weiß nicht mehr was eigentlich richtig und was falsch ist."
Castiel zu Dean.

Castiel und Uriel versuchen den gnadenlosen, gefallenen Engel Anna zu fangen, welche die beiden jedoch in den Himmel verbannt. Sie erhält ihre Gnade zurück und Castiel und Uriel begeben sich auf die Suche nach ihr.

Nachdem der Dämon Alastair versucht ein weiteres Siegel zu brechen, überwältigt Castiel diesen. Die Engel fordern, dass Dean Winchester ihn foltert, um Informationen über 7 getötete Engel zu erhalten. Castiel ist dagegen, aber überzeugt Dean letztendlich doch es zu tun. Alastair konnte sich aus seiner Dämonenfalle befreien und attackierte Dean. Castiel stellte sich zwischen die beiden und kämpfte gegen den Dämon. Kurz vor seiner Niederlage kam Sam und rettete ihn, indem er Alastair mit Hilfe seiner Dämonenfähigkeiten tötete. Es stellte sich heraus, dass Uriel die Dämonenfalle geöffnet hatte und ein Anhänger Luzifers ist. Er schlägt Castiel nieder, der von Anna Milton gerettet wird.

Cas claire.jpg

Castiel im Köper von Claire Novak.

Nach einem Kampf gegen Dämonen wurde Castiel in den Himmel geschickt. Er bat Dean in einem Traum um Hilfe, er und Sam fanden aber nur Castiels Hülle Jimmy Novak vor. Später kehrte Castiel zurück und besetzte Jimmys Tochter Claire, bevor er in Jimmys Hülle zurückkehrte. Er sagte Dean, dass er seine Lektion gelernt hat und dem Himmel und nicht ihm diene.

Nachdem Dean zu Castiel gebetet hat, um aktuelle Informationen über Ereignisse im Himmel zu bekommen, erscheint dieser auch, kann Dean aber keine Auskunft geben. Er stellt Dean in den Dienst des Himmels, da Dean der einzige ist, der die Apokalypse aufhalten kann.

Castiel befreite, den von Dämonenblut abhängigen, Sam aus Bobbys Panikraum und wurde daraufhin von Anna Milton konfrontiert. Er sagte ihr, dass er nur Befehle befolgen würde.

Rebellion.png

Castiel beginnt mit seiner Rebellion gegen den Himmel als er Dean befreit und Zachariah verbannt.

Dean wird von Zachariah in einem unbekannten Raum festgehalten, um vor dem nahenden Aufstieg Luzifers sicher zu sein. Castiel verweigert, dass er mit Sam sprechen kann, woraufhin Dean ihm sagt, dass er von den Engeln nur ausgenutzt werden würde. Castiel verschwindet und taucht kurze Zeit später wieder auf. Er verbannt Zachariah und enthüllt, dass sie Sam davon abhalten müssen, Lilith zu töten.

Chuck cas.jpg

Castiel und der Prophet Chuck.

Denn Liliths Tod ist das letzte Siegel und einige Engel wollen, das dieses gebrochen wird. Er schickt Dean zu Sam und bleibt bei dem Propheten Chuck Shurley, um diesen vor dem nahenden Erzengel Raphael zu beschützen.

Staffel 5

Castiel tauchte in einem Lagerraum auf und vernichtete Engel. Als er dabei war Zachariah zu drohen, verschwand dieser. Castiel brannte Henochische Sigillen in Sam und Deans Rippen ein. Um Gott zu suchen, bekam er von Dean sein Amulett, das in seiner Nähe heiß wird. Castiel fand zusammen mit Dean Raphaels Hülle Donnie Finnermann, woraufhin Castiel Raphael auf die Erde rief und ihn in Heiligem Feuer gefangen hielt. Castiel befragte Raphael über Gott, aber bekam keine hilfreiche Antwort, also verschwand er mit Dean. Als er Jesse Turner, den Antichristen, töten will, wird er von ihm in eine Action-Figur verwandelt, aber später auch wieder zurück verwandelt. Später erschien Castiel in Gabriels Fernsehland, um Dean und Sam zu retten, er wurde von Gabriel allerdings zwei Mal verbannt. An einer Kreuzung fand er den Kreuzungsdämon Crowley, dem er bis zu dessen Haus folgte. Vor der Jagd auf Luzifer machte er zusammen mit Ellen Harvelle, Jo Harvelle, Bobby, Sam und Dean ein Foto. Später kam er mit Jo und Ellen in einer komplett leblosen Stadt an, wo er einen Haufen Sensenmänner sah und schließlich Luzifer fand, der ihn in Heiligem Feuer gefangennahm. Er konnte sich schließlich befreien und rettete die Brüder vor Luzifer. Als die Hungersnot in der Stadt war, schnappte er sich Amor und fragte ihn über die Opfer aus. Außerdem fing Castiels Hülle an zu essen und Castiel wurde gierig nach Fleisch, bis die Hungersnot besiegt war. Als die Brüder von zwei Jägern getötet wurden, nahm er Kontakt mit Dean auf und verlangte von Dean den Engel Joshua zu finden. Als dieser ihnen sagte, dass Gott ihnen nicht helfen wird, gab Castiel Dean sein Amulett zurück und verschwand. Er wurde später von Sam gerufen und gab den Brüder einen Holzpflock, um Die Hure von Babylon zu vernichten. Castiel brachte Dean zu Bobbys Haus, vernichtete zwei Engel und griff sich Adam Milligan. Castiel tauchte später in einem Krankenhaus auf, um die Brüder vor der Pest zu retten. Dann brachen Castiel, Sam und Bobby in ein Lagerhaus ein, um Menschen vor den Croatoan-Zombies zu retten.
Molotov.jpg

Castiel schickt Michael in den Himmel

Castiel, Dean und Bobby trafen auf dem Stull Friedhof ein, wo Castiel Michael mit Heiligem Feuer bewarf. Er wurde deshalb von Luzifer vernichtet, aber später von Gott wieder zurückgebracht. Dann heilte er Dean, brachte Bobby zurück und befreite Sams Körper aus Luzifers Käfig. Nachdem er dies getan hatte, kehrte er zurück in den Himmel.

Staffel 6

Cas god.png

Castiel im Besitz aller Seelen des Fegefeuers

Castiel führte einen Bürgerkrieg gegen Raphael. Zusammen mit Crowley entwickelte er den Plan, die Seelen des Fegefeuers zu seiner eigenen Stärkung zu benutzen. Es gelang ihm, Crowley auszutricksen und alle Seelen zu absorbieren. Dadurch wurde er zu einem Wesen mit extrem großer Macht – er vernichtete Raphael mit Leichtigkeit. Danach erklärte er sich selbst zum neuen Gott.


"Ich bin schon sehr, sehr lange hier. Ich kann mich an viele Dinge erinnern: Zum Beispiel, dass ich einmal an einer Küste beobachtet habe, wie sich ein kleiner grauer Fisch an den Strand schleppte. Und ein älterer Bruder sagte: "Tritt nicht auf diesen Fisch, Castiel. Wir haben großes mit diesem Fisch vor.". Ich erinner mich auch an den Turm zu Babel (...), Kain und Abel, David und Goliath, Sodom und Gomorrah. Und natürlich erinnere ich mich an das bemerkenswerteste Ereignis überhaupt. Bemerkenswert weil es nie dazu kam. Er wurde verhindert von 2 Junges, einem alten Säufer und einem gefallenen Engel. Die große Geschichte und wir haben das Ende zerstört und die Regeln und das Schicksal. Und es blieb nichts als Freiheit und die Möglichkeit sich zu entscheiden."




















Staffel 7

Leviathan-0.gif

Die Leviathane übernehmen Castiels Körper

Castiel wurde von den Leviathanen überwältigt, die die Kontrolle über seinen Körper übernahmen. Dadurch war er für die Rückkehr der Leviathane verantwortlich und wurde für tot gehalten. Dies stellte sich als falsch heraus, als Dean jemanden suchte, der Sam von den Qualen, die Luzifer in seinem

Amm.gif

Emanuel alias Castiel

Kopf anstellte, heilen konnte. Deshalb traf Dean auf Emanuel, einen Wunderheiler, den Dean als unecht betrachtete. Als er Emanuel jedoch fand, wurde dessen Frau, Daphne, von einem Dämon gefoltert, was Dean zum Nachdenken brachte. Als er sich umdrehte, stand Castiel hinter ihm, der allerdings seine gesamten Erinnerungen verloren hatte. Meg, die ebenfalls auf der Suche nach Emanuel war, erzählte Castiel wer er war und sie fanden einen Weg Sam zu heilen: Er verlagerte die Erinnerungen an den Käfig in seinen Körper, d.h nun sah er Luzifer. Castiel war K.O. und sabberte nur noch, bis Dean und Sam das Wort Gottes fanden, welches von den Leviathanen handelt. Als sie dieses "freischlugen", wurde Castiel wieder aktiv, doch er war nicht mehr der, der er einmal war – er hatte alle Gedanken an die Winchester-Brüder verloren und war total daneben. Er schien während dieser Zeit regelrecht von Bienen besessen zu sein. Im Finale landete Castiel nach Dick Romans Tod zusammen mit Dean im Fegefeuer. Er verließ Dean und ließ ihn mit den Monstern alleine, da er sie alle magisch anzog und Dean beschützen wollte.

Staffel 8

Purgatory cas.jpg

Castiel im Fegefeuer

Castiel blieb im Fegefeuer zurück, als Dean ihn rausziehen wollte, weil er dachte er hätte diese Strafe verdient, da er zuvor die Leviathane befreite. Später wurde er von den Engeln aus dem Fegefeuer herausgezogen und stand von da an unter Naomis Kontrolle, damit er für sie die Winchesters im Auge behalten konnte. Als die Winchesters und Castiel den Engel Metatron fanden, erklärte er Castiel, dass es zu einem neuen Bürgerkrieg im Himmel kommen könnte. Um dies zu verhindern, müssten sie den Himmel schließen.
Fall.jpg

Castiel sieht wie die Engel fallen

Am Ende stellte sich jedoch heraus, dass Metatron in Wahrheit die Engel aus dem Himmel verbannen wollte, um sich für sein Exil zu rächen. Er nahm dabei Castiels Gnade weg und schickte ihn als Mensch auf die Erde, wo er in einem Wald aufwachte und die fallenden Engel sah.


Staffel 9

Castiel verbrachte einige Zeit als Mensch. Er fand einen Job und lebte ganz normal, bis er von Bartholomäus' Engeln gefangen wurde. Sie boten Castiel ein Bündnis an, doch dieser lehnte ab. Infolgedessen wurde er gefoltert; doch als er dabei bemerkte, dass der Engel Ezechiel, den Dean rief um Sam zu heilen, tot war, musste er handeln. Er tötete einen Engel, als sie alleine im Raum waren, und entnahm diesem seine Gnade, wodurch er wieder selbst ein Engel war. Daraufhin tötete er alle verbliebenen Engel, die ihn bei seiner Flucht aufhalten wollten. Er informierte Dean dann, dass der Engel in Sam nicht Ezechiel war. Als er schließlich im Bunker der Männer der Schriften auftauchte, war es schon zu spät. Der Engel in Sam, welcher in Wirklichkeit Gadreel hieß, entkam und tötete Kevin. Zusammen suchten sie ihn und nahmen ihn gefangen. Um den Engel aus Sam herauszubekommen, brauchten sie Crowley, der in Sams Köper eindrang und den Engel vertrieb. Sam fühlte sich von Dean betrogen und verließ ihn. Gemeinsam mit Castiel wollte Sam daraufhin den Engel Gadreel finden. Sie nahmen ihn wieder gefangen und verhörten ihn, um alles über Metatrons Pläne zu erfahren. Sie benutzen ihn dann, um Metatron herzulocken und zu fangen. Als er dann auftauchte, hatte er bereits die Macht der Engelstafel in sich und löschte das heilige Feuer, welches ihn festhielt. Um am Leben gelassen zu werden, ließen sie Gadreel frei.
Army.jpg
Castiel sucht allein nach Metatron. Zu seiner Überraschung tauchte Gabriel bei ihm auf. Dieser erzählte, dass er seinen Tod vortäuschte und sich im Himmel versteckte. Als sie zu den Winchesters fahren wollten, machten sie an einer Tankstelle Halt. Doch dann kamen Metatrons Engel, um sie zu töten. Gabriel wollte Castiel einen Vorsprung geben und gab ihm noch den Rat, eine Armee gegen Metatron aufzubauen. Als Castiel ihn umarmte, merkte er, dass sein Trenchcoat, welcher zuvor beschädigt war, vollkommen ganz war, und erkannte, dass ihm alles nur im Geiste vorgespielt wurde. Gabriel gab daraufhin zu, dass er dies alles inszenierte, damit Castiel den Willen entwickelt, seine eigene Armee aufzubauen. Als Gabriel mit seinen Fingern schnipste, war Castiel plötzlich in Metatrons Büro im Himmel. Dieser gab ihm denselben Rat wie Gabriel und ließ ihn frei. Der Grund dafür war, dass er zuversichtlich war, dass Castiel nie so viele Engel zusammenbekommt, doch es kam anders. Als Dean jedoch unter dem Einfluss des Kainsmals Tessa tötet, welche angeblich für Castiel arbeitete, sahen die anderen Engel in Dean eine Gefahr und verlangten von Castiel, dass er Dean tötete; andernfalls würden sie ihn verlassen. Castiel weigerte sich, seinen Freund zu töten und Castiels Engel liefen zu Metatron über. Später tauchte Gadreel bei den Winchesters auf, weil er erkannte, dass Metatrons Absichten falsch waren, und schuf mit Castiel den Plan, dass Castiel sich als Gefangener ausgeben sollte, um die Engelstafel, welche die Machtquelle von Metatron war, zu zerstören. Doch Metatron kam schnell hinter den Plan und ließ beide gefangen nehmen. Gadreel führte dann einen Engelselbstmord aus, um Castiel zu Freiheit zu verhelfen. Er stellte sich Metatron und durch eine List brachte er ihn dazu, seine wahren Pläne zu verraten, was jeder Engel durch eine Lautsprechanlage, die auf das "Engelradio" fokussiert war, hörte. Metatron wurde daraufhin ins Engelgefängnis gebracht und Castiel wurde zum neuen Anführer im Himmel.

Staffel 10

Crowley cas.jpg
Castiel wird durch seine gestohlene, sich verbrauchende, Gnade immer schwächer. Er versucht gemeinsam mit dem Engel Hannah zu Sam zu gelangen, um Dean zu fangen und ihn zu heilen. Sie werden an einer Tankstelle von Adina attackiert, die den Tod ihres Gefährten Daniel rächen will. Crowley kommt hinzu, stiehlt Adinas Gnade und schenkt sie Castiel. Dieser ist nun wieder bei Kräften. Hannah verschwindet in den Himmel und erfährt von Metatron, dass noch Teile von Castiels eigener Gnade vorhanden sind. Hannah will einen Deal mit ihm eingehen, bevor Castiel zu ihnen stößt und sie davon abhält.
Claire and cas.jpg

Cas gibt sich als Claire's Vater aus.

Hannah verlässt Castiel, da sie ihrer Hülle Caroline ihr Leben zurückgeben möchte. Daraufhin beginnt Castiel über Claire, die Tochter seiner Hülle Jimmy, nachzudenken. Er hat ein schlechtes Gewissen, weil er sie einfach zurückgelassen hat und für den Tod ihres Vaters verantwortlich war. Er sucht sie auf, hilft ihr aus einem betreuten Wohnen für Jugendliche auszubrechen und befreit sie vom Einfluss des kriminellen Randy, welcher von Dean getötet wird. Castiel und Sam sorgen sich immer mehr um Deans Agressionsanfälle, welche auf das Kainsmal zurückzuführen sind. Castiel lässt Metatron aus dem Himmel bringen und Sam befragt ihn im Bunker über die Entfernung des Mals. Sie haben keinen Erfolg, woraufhin Castiel sich auf die Suche nach Kain macht, um Informationen zu erhalten. Er findet ihn und erfährt, dass Kain gegen Abaddon kämpfen und all seine vergifteten Nachkommen eliminieren will. Er kann das Kainsmal jedoch nicht heilen und verschwindet. Nachdem Dean Kain mit der ersten Klinge getötet hat, versteckt Castiel diese an einem sicheren Ort.
Broken wings gif.gif
Später geht Castiel mit Sam zu einer Séance, um mit Bobby zu kommunizieren. Dieser soll die Himmelspforte öffnen, damit Castiel Metatron erneut befragen kann. Das gelingt und er bringt Metatron aus dem Himmel und nimmt ihm als Druckmittel seine Gnade. Er gibt zu, dass er keine hilfreichen Informationen über das Kainsmal hat, aber weiß, wo sich Castiels restliche Gnade befindet. Sam kehrt in den Bunker zurück und Castiel verschwindet mit Metatron. Sie gehen in eine Bibliothek, in der die Gnade von Metatrons Helfern versteckt wurde. Es wurden Hinweise in Büchern hinterlassen, die zu der Gnade führen. Metatron trickst Castiel aus und verschwindet mit der, in einem Buch versteckten, Dämonentafel. Castiel findet seine Gnade und erhält seine Kräfte zurück, seine Flügel sind jedoch stark beschädigt. Später hilft Castiel Claire, ihre Mutter Amelia wiederzufinden. Diese stirbt jedoch und kommt zu ihrem Mann Jimmy in den Himmel, doch Claire verzeiht Castiel. Sam bittet Castiel ein Auge auf Charlie und Rowena zu haben, während diese Nadias Kodex entschlüsseln, um im Buch der Verdammten einen Zauberspruch zur Entfernung des Males zu finden. Dabei äußert Castiel, dass er es nicht gutheißt, dass Dean nichts von ihrem Vorhaben weiß.
Cas dog.gif

Cas wurde von Rowena verhext

Sam und Castiel gehen zur Kirche, in welcher Sam von Rowena verlangt, endlich den Zauber für die Mal-Entfernung vorzubereiten. Rowena stellt Bedingungen: Sie will ihre Freiheit und den Kodex. Sam ist einverstanden, auch wenn Castiel ihn warnt. Nachdem Castiel ihr mit Crowleys Hilfe die Zutaten für den Zauber besorgt, spricht Rowena den Kainsmal-Entfernungszauber und verhext den Engel mit dem Hunde-Angriffszauber, um ihren Sohn zu töten.

Staffel 11

Torture.jpg

Castiel wird gefoltert

Castiel kämpft gegen den Zauber und liefert sich deshalb den Engeln aus. Diese foltern ihn jedoch und wollen ihn für seine Verbrechen gegenüber dem Himmel bestrafen. Er kann sich befreien und sucht Hilfe bei Sam und Dean, die Rowena holen, die ihn vom Zauber befreit.
Luzi cas 2.jpg

Luzifer und Castiel im Käfig.

Als Sam im Käfig von Luzifer festgehalten wird, eilen ihm Castiel und Dean zu Hilfe. Luzifer versichert ihm, dass er die Finsternis aufhalten kann, weshalb Castiel sich als seine Hülle zur Verfügung stellt. Mehrere Monate später fangen die Brüder Luzifer und schicken Crowley, um Castiel dazu zu bringen, Luzifer auszutreiben, doch das gelingt nicht.
Hug.gif

Castiel und Dean umarmen sich zum Abschied

Als Gott auftaucht und mit Luzifer gemeinsam die Finsternis wegsperren will, lässt Luzifer Castiel mit den Engeln sprechen. Er sagt ihnen, dass die Besessenheit für ihn eine Qual sei, aber Luzifer und Gott Amara nur dadurch besiegen können. Er bezeichnet es als seinen Platz in Gottes Kampf. Nach dem Kampf zwischen Gott und der Finsternis, reißt Amara Luzifer aus Castiels Hülle. Er ist nun befreit und wieder er selbst. Er unterstützt Gottes Armee bei dem Bau der Seelenbombe. Bevor er geht, sagt Dean zu Castiel, dass er wie ein Bruder für ihn sei, und immer für ihn und Sam da war. Später begleitet der Engel Sam in den Bunker, bevor er von Lady Antonia Bevell mit einer Sigille verbannt wird.

Staffel 12

Cas 12.png

Castiel fühlt sich für Luzifers Entkommen verantwortlich. Er setzt alles daran ihn wieder wegzusperren, um "die Welt in Sicherheit zu bringen". Dabei kommt seine frühere, einschüchternde Persönlichkeit wieder etwas mehr zu Vorschein. Außerdem baut er eine ganz besondere Bindung zu Mary auf, da sie, genau wie er, ein Außenseiter ist.

Herrschaft über den Himmel

Nachdem Castiel alle Seelen aus dem Fegefeuer absorbiert hatte, ließ er den Erzengel Raphael implodieren und ernannte sich selbst zum neuen Gott.

Er vernichtete alle Engel, die gegen ihn waren und tötete alle Menschen, die sich ihm nicht unterwarfen. Schließlich verlor er durch die Leviathane die Kontrolle.

Persönlichkeit

146.jpg

Weil er ein Engel ist, zeigte er zunächst fast keine Emotionen gegenüber Menschen und hatte keinen Platz für Ungehorsamkeit oder Gefühle, obwohl er einige moralische Zweifel gegenüber den Aufträgen seiner Auftraggeber hatte, was er aufgrund seiner Liebe zu Gott zunächst nicht offenbaren will. Man geht davon aus, dass Gott Castiel ziemlich gemocht hatte, obwohl sie sich nie wirklich begegnet waren, schließlich brachte er Castiel mehrmals von den Toten zurück. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Castiel einer der wenigen Engel ist, die sich wirklich für die Menschen interessiert haben, obwohl er versuchte auch dies zu verbergen. Laut Samandriel sei zu viel Herz schon immer Castiels Problem gewesen. Metratron behauptete, dass Castiels größte Schwäche seine Liebe zu den Menschen sei.

Als er mehr Zeit mit Dean verbringt, entwickelt er Mitgefühl und Zuneigung für ihn, und schließlich auch für diejenigen, die ihm nahe stehen sowie der menschlichen Rasse im Allgemeinen. Dies entgeht seinen Vorgesetzen natürlich nicht und sie beginnen, seine Loyalität zu hinterfragen. Sie schicken Uriel, um ihn zu überwachen. Letztendlich rebelliert Castiel gegen den Himmel und wird stückchenweise seiner Engelsmacht beraubt, was ihn dazu zwingt, mit mehr Menschen als zuvor zu interagieren. Er wird oft durch die feineren Details der menschlichen Interaktion verwirrt und ist blind für soziale Normen. Er verbündet sich mit Dean, und trotz seiner Verzweiflung über die Abwesenheit von seinem Schöpfer und ihrer verzweifelten Situation, setzt Castiel seinen Kampf gegen das Unvermeidbare fort. Nach seiner zweiten Wiederbelebung von Gott, mit verbesserten Fähigkeiten, sieht er, dass seine Entscheidung, der Unterstützung des freien Willens, von seinem Meister bestätigt worden ist.

Caswddb.jpg

Castiel scheint jedoch etwas naiv im Hinblick auf die Folgen zu sein. Crowley manipuliert dieses angehende Gefühl des Stolzes von Castiel, und bringt ihn dazu, den zweiten himmlischen Bürgerkrieg anzufangen. Castiel beginnt damit, seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen zu treffen und ignoriert die Meinung anderer, selbst die von Dean, der ihn darauf hinweist, er habe die Grenze überschritten. Schließlich übergeht er Crowley und beansprucht die Seelen im Fegefeuer für sich selbst. Er beabsichtigt, ein besserer und liebender Gott zu sein, der seine Welt nicht aufgeben wird. Er verzichtet auf das Engagement für den freien Willen und sagt, dass die Engel eine feste Hand brauchen. Castiel bestraft diejenigen, die er für schuldig hält und belohnt die, die Glauben haben. Jedoch werden seine Aktionen immer brutaler und unberechenbarer. Schließlich erkennt er, dass er nicht stark genug ist, um die Macht in sich zu haben. Da Sam ihn immer noch für einen Freund hält, ruft er Castiel und dieser kommt und bittet die Winchesters um Hilfe. Er ist zuvorkommend und gedemütigt, nachdem er einsieht, dass er einen Fehler begangen hat. Castiel scheint sich von einem Teil seiner eigenen Schuld zu befreien, nachdem er Sams Erinnerungen an die Hölle einsaugt, auch wenn ihm das den Verstand raubte.

Seit der 6. Staffel wurde die Beziehung von Dean und Castiel hart auf die Probe gestellt, seitdem versucht Castiel, alles wieder gerade zu biegen. Um seine Schuld zu begleichen, hilft er den Winchesters Dick Roman zu töten. Castiel zeigt auch eine Vorliebe für Meg, trotz der vorherigen Feindseligkeit, die zwischen ihnen bestand. Doch nachdem er mit Dean im Fegefeuer gefangen war, scheint er wieder normal geworden zu sein. Allerdings haben sich seine Erfahrungen und seine Persönlichkeit verändert, beispielsweise versteht er jetzt Sachen wie Sarkasmus und er zeigt inzwischen auch eine Vorliebe für menschliche Dinge wie Fernsehen, die er zuvor noch nie richtig verstanden hatte.

Es wird oft deutlich, dass Castiel versucht richtig zu handeln und den richtigen Weg einzuschlagen. Er sucht nach einer Aufgabe und ist verloren, da er seinen Platz und seine Aufgabe im Universum nicht erkennt. Er wirkt innerlich zerbrochen. Nach seiner Heilung von Rowenas Zauber verfällt er in starke Depressionen und Selbstverachtung. Er sieht sich nicht mehr als wichtig an, aber versucht trotzdem das Beste zu geben, indem er Luzifer seine Hülle zur Verfügung stellt, um eine Rolle im Kampf gegen Amara einzunehmen.

Beziehungen

  • Castiel und Dean - Sie sind beste Freunde und wie Brüder. Laut Castiel haben sie eine engere emotionale Bindung als Sam und Castiel. Castiel holte Dean aus der Hölle.
  • Castiel und Sam - Sie sind sehr gute Freunde. Sie haben Verständnis für das Handeln des jeweils anderen, durch ihrer beider Erfahrungen mit Selbstopfern und dem Versuch das Richtige zu tun.
  • Castiel und Bobby - Sie sind Freunde und behandeln einander gutmütig und respektvoll.
  • Castiel und Meg - Obwohl sie komplett gegensätzlicher Spezies angehören und eigentlich komplett verschieden sind, teilen sie eine ungewöhnliche Bindung und hegen nahezu romantische Gefühle zueinander.
  • Castiel und Crowley - Obwohl auch sie komplett verschieden sind, haben sie bereits mehrfach geschäftlich zusammengearbeitet.

Aussehen

Castiels wahre Form ist wie bei allen Engeln eine Präsenz. Seine Größe entspricht, wie er es einmal erwähnt hat, etwa dem Chrysler Building. Seine Hülle Jimmy hat helle Haut, dunkelbraune kurze Haare und blaue Augen. Er ist 1,80 m groß und gut gebaut. Er trägt fast immer einen schwarzen Anzug und darüber einen beigen Trenchcoat und eine blaue oder blau-weiße Krawatte. Dazu trägt er meist schwarze Boots oder Stiefel. Er ist, bis auf seinen Aufenthalt im Fegefeuer, immer rasiert.

Alternative Zukunft - 2014

In einer alternativen post-apokalyptischen Zukunft, in der Luzifer die Welt mit dem Croatoan Virus verwüstet, verlassen die Engel die Erde, da Dean Michael ablehnt. Castiel verliert seine Kräfte, obwohl er noch in der Lage ist zu spüren, dass Dean aus der Vergangenheit kam (siehe Endspiel). Er tritt in der Zukunft Deans Widerstandsbewegung gegen Luzifer und den Dämonen bei, wird mit der Zeit aber schnell deprimiert. Als Ergebnis verbringt er den Großteil seiner Zeit mit Drogen und Sex. Castiel beteiligt sich an dem Ablenkungsmanöver gegen Luzifer am Ende der Episode. Er wurde vermutlich zusammen mit Deans Gruppe getötet.

Zitate

  • "Ich habe dich an deiner Schulter gepackt und aus der Verdammnis geholt."
  • "Meine 'Menschenkenntnisse' sind 'eingerostet'."
  • "Das ist nicht witzig, Dean. Die Stimme sagt, ich habe kaum noch Guthaben."
  • "Sam, ich war es, der dich aus der Verdammnis geholt hat."
  • "Ich habe meine Lektion gelernt, ich diene dem Himmel und nicht den Menschen. Und ich diene ganz sicher nicht dir."
  • "Ich werde Gott suchen."
  • "Ich kann Raphael aufhalten. Ihr müsst mir vertrauen."
  • "Du bist derjenige, der mir beigebracht hat, dass Freiheit und freier Wille ..."
  • "Freiheit ist die Länge eines Seils. Gott will, dass du dich damit aufhängst"
  • "Ich bin kein Engel mehr, ich bin euer neuer Gott. Also werdet ihr euch vor mir verneigen und eure Liebe zu mir, eurem Herrn, bekunden oder ich werde euch vernichten."

Kräfte und Fähigkeiten

Seit seiner ersten Erscheinung besaß er erstaunliche Fähigkeiten und Kräfte und ist eines der mächtigsten Wesen mit denen es die Winchesters je zu tun hatten. Auch als er geschwächt oder verwundet war, war Castiel noch immer sehr mächtig und in der Lage einen Kampf gegen einen unverletzten Engel zu gewinnen. Er stellte sich als sehr guter Kämpfer heraus, da er in der Lage war, mehrere Engel gleichzeitig zu vernichten.

Schwächen

  • Engel-Verbannungssigille - Als Engel kann Castiel von solch einer Sigille für kurze Zeit von der Erde verbannt werden.
  • Heiliges Feuer - Wie alle Engel kann er durch Heiliges Feuer gefangen werden. Dies geschah bisher mindestens zweimal.
  • Engelsschwert - Es kann jeden Engel und Seraph töten.
  • Erzengelschwert - Die machtvollere Version des Engelsschwertes.
  • Urzeitliche Wesen - Gott, die Finsternis und der Tod können jeden Engel mühelos töten.
  • Erzengel - Engel stellen kaum eine Bedrohung für Erzengel dar. Raphael und auch Luzifer konnten Castiel mühelos vernichten.
  • Eve - In seiner Nähe konnte sie Castiel seiner gesamten Kräfte berauben.
  • Leviathane - Sie sind Gottes erste Biester und stellen eine Bedrohung für alle himmlischen Wesen dar. Sie übernahmen die Kontrolle über Castiel und ließen ihn implodieren.
  • Entfernung der Gnade - Dadurch werden Engel menschlich und damit sterblich.
  • 'Die erste Klinge - Sie ist im Stande himmlische Wesen zu töten.
  • Sense des Todes - Auch sie kann jedes himmlische Wesen töten.
  • Gestohlene Gnade - Sie gibt dem Engel, der sie gestohlen hat, nur für kurze Zeit Kraft und verbrennt danach langsam. Dadurch wird der Engel schwächer und ist im Stande zu sterben.

Liste der Tode

Castiel ist viermal in der Serie gestorben und wurde dreimal von Gott wiederbelebt. In Das Überleben der Stärkeren glaubt Castiel, die Wiederauferstehung sei ein Fluch und die Dinge würden nur noch schlimmer, wenn er zurückgebracht wird.

Teilnahme an Kämpfen

Sonstiges

  • Castiel ist der erste Engel, der in der Serie aufgetreten ist bzw. der erste, der sich als einer zu erkennen gab.
  • Castiel hatte als 7. Engel (nach den Erzengeln, Metatron und Gadreel) direkten Kontakt mit Gott.
  • Castiel ist die einzige Person, die fast immer dieselbe Kleidung trägt.
  • Castiel gehört zu den beliebtesten Charakteren der Serie und sollte bereits mehrfach aus der Geschichte gestrichen werden. Aufgrund der großen Fangemeinde wurde das jedoch immer wieder verschoben bzw. der Gedanke ist inzwischen verblasst. Er kann sogar mit Sam und Dean konkurrieren.
  • Weil er glaubte, eine tiefere Stimme würde besser zu dem Charakter passen, verwendete Misha Collins eine tiefere Stimme für Castiel. In ihren Szenen zusammen am Set konkurrieren Ackles und Collins angeblich, wer die tiefere Stimme verwendet.
  • Castiel war der erste Engel, der im Fegefeuer war. 
  • Er war bereits in der Hölle, im Himmel und im Fegefeuer und war damit in bisher allen bekannten Dimensionen.
  • In Familienangelegenheiten erwähnt Castiel, seine wahre Größe sei etwa so groß wie das Crysler Building.
  • Er war zweimal ein Mensch. Einmal gegen Ende der 5. Staffel und vom Ende der 8. Staffel bis zur Mitte der 9. Staffel.
  • Er war von dem Erzengel Luzifer und dem Dämon Crowley besessen.
  • Er fährt einen Continental Mark V des Herstellers Ford.

Auftritte

Auszeichnungen

Artikel des Monats November 2014 AdM.png



Entwicklung

Einzelnachweise

  1. https://twitter.com/mishacollins/status/786789531131351041?lang=de

Galerie

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Castiel

  • Castiel

    26 Nachrichten
    • Kann mir mal einer von euch erklären warum Cass seine Flügel nicht mehr hat bzw. warum diese kaputt sind ? Als die Engel gefallen sind war…
    • Seine Gnade war aber im Himmel... vielleicht deswegen? Hab ich mich aber auch schon gefragt.
  • Engel Castiel

    48 Nachrichten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki