Fandom

Supernatural Wiki

Das Gefecht in Chicago

1.735Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Das Gefecht in Chicago war der erste große Konflikt zwischen der Familie Winchester und Dämonen.

HintergrundBearbeiten

Die Brüder Winchester untersuchen eine Reihe von Morden in Chicago. Azazels Tochter besetzte Meg Masters und verfolgte Sam Winchester, um ihn im Auge zu behalten. Dies erfolgte mehrere Monate, bis die beiden sich an einer Bushaltestelle in Indiana das erste Mal begegnen. Der Plan des Dämons ist es die Brüder für Azazels Plan gefangen zu nehmen, welcher zu dieser Zeit jedoch noch nicht enthüllt wurde. Später wird nach zahlreichen weiteren Konflikten offenbart, dass all diese Konflikte nur zu Azazels Plan gehören Luzifer zu befreien.

Die SchlachtBearbeiten

Nachdem Sam und Dean realisieren, dass Meg gerade einen Schattendämon, genannt Daeva, beschwört und kontrolliert, entscheiden sie sich dazu sie zu stoppen. Der Dämon weiß, dass die Brüder hinter ihm her sind und offenbart, dass es zum Plan gehörte die Winchesters in dieses Appartement zu locken. Also beschwört sie den Schattendämon, der die Brüder angreifen soll. Als die beiden verwundet sind, hatte sie schon genug und versucht Sam zu verführen, während Dean versucht zu fliehen. Allerdings wird Deans Plan vereitelt, als Meg seine Absicht erkennt. Auch Sam wagt einen Fluchtversuch. Bevor dieser aber gestoppt werden kann, zerstört er den Altar, der der Daeva die Knechtschaft einbrachte und befreit sie aus Megs Kontrolle. Die Schattendämonen kehren sich gegen ihren ehemaligen Meister und werfen Meg aus dem Fenster in die Tiefe.

Sam und Dean können im Impala entkommen und fahren zu ihrem Motel. Ohne Ankündigung enthüllt sich John Winchester seinen Söhnen. Bevor sie sich richtig begrüßen können, werden sie von mehreren Daeven angegriffen. Alle drei erleiden schwere, aber nicht lebensgefährliche, Verletzungen, bevor Sam eine Fackel entzündet, die die Dämonen zerstört. Was die Winchesters aber nicht wissen war, dass Meg überlebt hat und die Daeven auf sie gehetzt hat.

NachwirkungenBearbeiten

Die Winchesters erkennen, dass ihre getrennte Arbeit besser war, da sie gemeinsam als Familie in der Schlacht viel verletzlicher sind. Meg begibt sich zu ihrem Vater Azazel und ihrem Bruder Tom.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki