Fandom

Supernatural Wiki

Der Impala

1.735Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare36 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Impala ist Deans schwarzer 1967er Chevrolet Impala. Dean hat das Auto von seinem Vater, John Winchester, bekommen, der ihn im Jahr 1973 gekauft hatte. In der Folge "Am Anfang war..." findet man heraus, dass Dean John dazu überredet hatte, den Impala zu kaufen. John wollte zuerst einen VW Bus aus dem Jahr 1964 kaufen, da er Mary dies versprochen hatte. Seit der Kindheit von Sam und Dean sind ihre Initialen "S.W. und D.W." in das Auto eingeritzt. Auch ein grüner Spielzeugsoldat hat dank Sam und Dean den Platz im Aschenbecher gefunden und im Lüftungsschlitz sind Legosteine. Trotz des schweren Unfalls Ende der ersten Staffel hat Dean beim Reparieren des Wagens darauf geachtet, dass diese kleinen Dinge erhalten bleiben. Ursprünglich wollte Eric Kripke ein 65er Ford Mustang Cabrio für die Serie nehmen, doch ein Nachbar Kripkes meinte, dass ein Mustang einen zu kleinen Kofferraum und keinen Platz für ihre Waffen oder die Leichen von Monstern hätte.

Impala außerhalb von SupernaturalBearbeiten

Der Chevrolet Impala ist ein Full-Size Car, welcher mit Unterbrechungen seit 1959 von Chevrolet in den USA gebaut wird. Zunächst diente er als Luxusversion des Modells Bel Air und damit als Spitzenmodell. Mit Einführung des Caprice 1966 stellte er die mittlere Ausstattungsvariante dar. Von 1976, nach dem Wegfall des Bel Air, bis 1985 war er Chevrolets günstigstes Angebot in seiner Klasse. Seit 1994 ist er wieder das Spitzenmodell.

Für Supernatural stehen fünf dieser Modelle zum Einsatz.

Technische DatenBearbeiten

  • Baujahr: 1967
  • Produktionszeitraum: 1965-1970.
  • Länge: 5,39m - 5,51m
  • Breite: 2,02m
  • Höhe: 1,38m
  • Radstand: 3,02m
  • Leergewicht: 1533-1957kg
  • Leistung: 243 KW / 330 PS
  • Hubraum: 6,5 Liter
  • Motor: V8/small-block
  • 0-60 mph: 9,1 Sekunden
  • Drehmoment: 556 Nm
  • Antrieb: Heckantrieb
  • Getriebe: 3-Gang Automatikgetriebe
  • Fahrzeughersteller: General Motors

Impala in SupernaturalBearbeiten

Der Impala gehörte einst John Winchester. Dieser kaufte ihn bei einem Gebrauchtwagenhandel namens Rainbow-Motors in Lawrence, Kansas, durch eine kleine Beratung eines Freundes im Jahr 1973 (Es handelte sich um Dean, der von Castiel in die Vergangenheit geschickt wurde). Eigentlich wollte sich John einen VW-Bus kaufen, was Dean nicht gerade recht war. Also sagte er ihm der Impala sei das perfekte Auto für ihn, worauf John den Wagen kauft. Später wird der Wagen bei und nach jeder Jagd genutzt. Manchmal flüchten sie damit, andermal jagen sie damit ein böses Wesen. Öfter wurde der Impala beschädigt, doch Dean reparierte ihn immer wieder, egal wie groß der Schaden war. Für Dean bedeutet der Wagen sehr viel. Es macht ihn krank, wenn ihn jemand beschädigt und ihn immer " Baby " nennt.

Seinen größten Auftritt hat der Impala wohl im Finale der fünften Staffel, indem Chuck Shurley seine Geschichte aufschreibt. Zu Beginn seiner Produktion bekam er - laut Chuck - nicht die Aufmerksamkeit, die er verdient hatte, denn der Wagen lief 3 Tage nach dem 100.000.000 Auto von GM vom Band am 24.April 1967. Der Impala wird von einem Säufer Namens Sal Moriarty gekauft, der am Wochenende durch das Land fährt Bibeln an die Armen verteilt und die Leute auf den Tag des Jüngsten Gerichts vorbereitet .Wenig später verstirbt er an 3 verstopften Arterien. Chucks Meinung nach, hätte diese Geschichte Dean und Sam sicher belustigt. Nach dem Tod gelangt er in die Hände von John Winchester (siehe oben)

Der Wagen beinhaltet einige kleine Extras die den Wagen zu etwas besonderen machen. Der doppelte Boden im Kofferraum der das gesamte Waffenarsenal der Winchester-Brüder beinhaltet ist eines dieser Extras. Aber was sich am Finale der 5. Staffel noch als wichtig erweisen wird sind die persönlichen Erinnerungen die Dean bei seinen zahlreichen Reparaturen und Wiederherstellungen immer beibelassen hat. Wie zum Beispiel die Legosteine die Dean in die Lüftungsschlitze gesteckt hat und die bei warmer Heizungsluft immer noch klappern oder aber der kleine Plastiksoldat den Sam in den Aschenbecher gesteckt hat oder die  Initialen der Brüder auf dem Armaturenbrett.

Als Luzifer Besitz von Sams Körper ergreift, versucht Sam gegen ihn anzukämpfen, was jedoch nicht so recht gelingen will. Er tötet Castiel und Bobby; und ist drauf und dran auch Dean umzubringen. Doch dann wird sein Blick durch die reflektierende Sonne auf den Wagen gelenkt und ihm schießen alle Erinnerungen in den Kopf und diese geben Sam die Kraft Luzifer in sich zu bezwingen und er schafft es in den Käfig zu springen und  Michael mit sich zu reißen.

In der 7. Staffel müssen die Brüder untertauchen und in Folge dessen den Wagen verstecken. Denn die Leviathane haben die Brüder "kopiert" um sie so aus dem Weg zu räumen. Zum Finale der Staffel wird der Wagen wieder von Meg gefahren als Ablenkungsmanöver für die Leviathane.

Der Impala war nur zweimal im Männer der Schriften Bunker zu sehen, sonst stand er immer nur vor der Tür.

In Staffel 11 bekommt der Impala in Baby wieder eine besondere Rolle.

Ausstattung des ImpalasBearbeiten

Impala weapon Stash.jpg

Waffenlager im Kofferraum

Der Impala enthält ein massives Waffen Arsenal. Sie alle sind für den Kampf gegen Übernatürliche Kreaturen angepasst. Es gibt verschiedene Arten: 

Auch enthält der Kofferraum einen 37mm DefTech Granatenwerfer, Schlagringe, eine Harpune, Äxte, Macheten und Nunchucks. Jedoch haben sie bis auf die Machete keines davon je benutzt.

Es gibt auch verschiedene Arten von Munition: Silberkugeln, Steinsalz Munition sowie Bleikugeln für jede Waffe. In der sechsten Staffel hat ihr Waffenarsenal erheblich zugenommen. Das liegt daran, dass Sam wärend seiner Seelenlosen-Zeit viele Waffen gesammelt hat. Diese hatte er in seinem Auto gelagert, als es jedoch von Castiel zerstört wurde, musste er sie in Deans Kofferraum aufbewahren. Die Kofferraumklappe ist auch eine Teufelsfalle (es ist eine auf der Innenseite aufgemalt), so können sie wirksam Dämonen einsperren und transportieren.

Bekannte NutzerBearbeiten

  • Sal Moriarty: Erster Besitzer, Käufer
  • John Winchester: Zweiter Besitzer
  • Dean Winchester: Aktueller Besitzer
  • Sam Winchester: Gelegentlicher Fahrer, zeitweise Besitzer (während Deans Zeit in der Hölle und im Fegefeuer)
  • Lizzy: einmaliger Fahrer, Diebstahl
  • Andy: einmaliger Fahrer, kam durch die Nutzung von Gedankenmanipulation in seiner Besitz
  • Meg: einmaliger Fahrer zu Dick Romans SucroCorp

Bekannte KennzeichenBearbeiten

1 unbekannt C-45P4 1973
2 Kansas BQN 9R3 1992-97
3 Kansas KAZ 2Y5 2005-07 und 2011 (Supernatural The Animation)
4 Ohio CNK 80Q3 2007 - aktuell
5 Kansas RMD 5H2 2007 (Wie es ist und wie es niemals sein sollte)
6 Illinois E62 3015 2011 (Klonkrieger)

Weitere AutosBearbeiten

Autos die Sam und Dean auch benutzt haben: 

  • 2.02 Alle lieben Clowns: Sam und Dean leihen sich einen (1984-1990) Woody Dodge Caravan der ersten Generation.
  • 4.01 Lazarus erhebt sich: In der Episode fährt Dean mit einem 1962 Mercury Monterey Hardtop zu Bobby. Das Nummernschild war V6R 1G3.
  • 4.17 Dieses Leben ist ätzend: Dean fährt einen Toyota Prius.
  • 6.01 Normalität als Exil: Am Anfang der sechsten Staffel, als Dean mit Ben Braeden und Lisa zusammen lebt und nicht mehr jagd, fährt Dean einen 1988 Ford F250 Pickup Truck. In der selben Episode fährt Sam einen Dodge Charger srt8.
  • 6.17 Ein tiefer Ozean voller Geheimnisse: In einem Paralleluniversum, in dem die Titanic nicht sinkt, hat der Chevy Impala nie existiert. Stattdessen fahren Dean und Sam einen 1967 Ford Mustang.
  • 7.03 Der dritte Mann: Dean fährt einen Jeep Grand Wagoneer.
  • Staffel 7: Nach dem die Leviathane (in der Gestalt von Sam und Dean) eine Handvoll Menschen töten (während sie einen Impala fuhren) wurden der richtige Dean und Sam zu den Zweit Meist gesuchten Verbrechern der USA. Frank Devereaux schlägt den Jungs vor ihren Impala zu verstecken und dann unterzutauchen. Daraufhin benutzen die beiden folgende Fahrzeuge:
    • 7.06 Klonkrieger: Sam und Dean stehlen einen 1983 Pontaic Acadian.
    • 7.07 Patrick, Jane, Lilly, Dale?: Nachdem er ein Restaurant verlässt, stiehlt Dean einen unrestaurierten (aber funktionierenden) 1970er Dodge Challenger. Dean scheint den Wagen zu mögen.
    • 7.11 Die Nacht der Abenteuer: Dean kommt in Frank Deveraux's Haus mit einem 1969er Buick Special Edition.
    • 7.12 Die Zeit heilt keine Wunden: Dean fährt Elliot Ness' 1940 Black Plymouth Road King.
    • 7.13 Vatertag: Dean fährt einen braunen 1971 Buick Riviera.
    • 7.14 Es... sind schon wieder Clowns: Dean fährt einen Gold-Braunen 1973 Mercury Cougar.
    • 7.15 Guten Morgen, Vietnam: Dean fährt einen schwarzen 1977 Pontiac Trans Am.
    • 7.16 Von schwarzen Schwänen: Dean fährt einen Pickup Truck, ähnlich wie einen GMC.
    • 7.17 Identitätsverlust: Dean und Sam fahren einen 1970 Dodge Charger. In der Episode wurde gezeigt, dass Dean bei jedem Auto, das er gestohlen hatte, immer Castiel Trenchcoat bei sich hatte (versteckt im Kofferraum).
    • 7.18 Garths Welt – Party Zeit – Exzellent!: Dean und Sam fahren einen 1978 AMC Pacer Station Wagon. Garth nannte es sarkastisch "Ein nettes Auto".

BilderBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki