Fandom

Supernatural Wiki

Die Luzifer-Halluzination

1.736Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Nachdem Sam aus dem Käfig kam, hat der Tod eine Mauer errichtet, die die Erinnerungen an den Käfig zurück hielten. Als diese Mauer bricht, erinnert Sam sich an alles und Luzifer erscheint ihm als Halluzination. Diese Halluzinationen machen ihn verrückt und er wäre an ihnen fast gestorben.

GeschichteBearbeiten

Nachdem die Mauer, die vom Tod geschaffen wurde, damit er sich nicht an die Vorfälle im Käfig erinnert, von Castiel zerstört wurde, konnte Sam sich an alles erinnern. So sah er Luzifer, der ihn terrorisierte und ihn dazu brachte zu denken, dass er nie aus dem Käfig gekommen ist und noch immer mit ihm eingesperrt ist.

Sam konnte die Halluzinationen durch eine Narbe an der Hand, die er sich am Tag, an dem die Mauer gebrochen ist, an einer Scherbe zu gezogen hatte, unterdrücken. Er drückte sie, um sich an den Schmerz der echten Welt zu erinnern. Die Schmerzen im Käfig und die Schmerzen auf der Erde sind unterschiedlich und so konnte Sam sich daran erinnern, dass Luzifer nicht wirklich da ist. Das funktioniert allerdings ab "Guten Morgen, Vietnam" nicht mehr, da Sam mit Luzifer redet und ihm so Zugang zu seinem Kopf lässt. Von da an sieht er Luzifer immer. Es wird mit Sam sogar so schlimm, dass er in eine Nervenheilanstalt eingewiesen werden muss.

Als Dean dann schließlich Castiel findet und er sieht, was er Sam angetan hat, entscheidet er, dass er die Halluzinationen übernimmt, da er sie nicht heilen kann. Luzifer verschwindet jedoch bald, da er es liebt Sam zu foltern.

VorkommenBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki