Fandom

Supernatural Wiki

Die Tollwütigen

1.735Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Spoiler-Warnung! Der Artikel enthält Infos über noch nicht ausgestrahlte Folgen


Die Tollwütigen (auf englisch "Rabids") sind eine neue Art der Monster, zu denen die Menschen wurden, nachdem die Finsternis sie quasi infiziert hatte.

AllgemeinBearbeiten

Nachdem die Finsternis ausbrach und sich ihren Weg bahnte, infizierte sie offenbar durch ihre Anwesenheit die Menschen auf ihrem Weg. Vorerst gab es lediglich Berichte aus dem Gebiet Superior in Nebraska.

Als Sam mit einem Infizierten konfrontiert wurde, bezeichnete er diesen als "tollwütig", woraus sich dann ihr Name, die Tollwütigen, ergab. Somit sind sie die erste Art von Monstern, die von Sam benannt wurden.

Charakteristisch für eine Infektion ist nicht nur das aggressive und unermüdliche Verhalten, sondern auch schwarze Venen, die sich von der Brust aus, immer dicker zum Hals hocharbeiten.

GeschichteBearbeiten

In der Folge Das Feuer der Finsternis schaffen es Sam und Dean unter einer ganzen Reihe von Infizierten zumindest eine Frau zu retten, die nicht infiziert wurde, Jenna Nickerson. Aufgrund einer Schussverletzung fahren sie mit ihr ins nächste Krankenhaus, in welchem allerdings alle bereits tot sind. Gerade dann greifen die Tollwütigen das Krankenhaus an. Da Sam im Krankenhaus allerdings noch ein Baby gefunden hat, schlägt er vor, die Tollwütigen abzulenken, während Dean mit Jenna und dem Baby entkommen können. Dabei wird Sam durch Blutkontakt (ähnlich dem Croatoan Virus) infiziert und die charakteristischen schwarzen Venen am Hals werden immer größer. Trotz allem ist er der Meinung, eine Heilung zu finden und verrät Dean erst mal nicht, was ihm zugestoßen ist.

Sam Rabid Heilung.png

Sam heilt sich mit Hilfe des brennenden, heiligen Öls

In Die Leere der Finsternis schafft es Sam zumindest einen Tollwütigen zu fangen, der offenbar eine Schwäche gegenüber Elektroschocks und Musik besitzt, die ihn anzulocken scheint. Wie bei anderen Tollwütigen üblich, stirbt der Gefangene allerdings nach kurzer Zeit an den Folgen der Infektion. Als es also fast schon zu spät ist, begegnet Sam einem Sensenmann namens Billie, der meint, dass Sam unrein im biblischen Sinne sei. Dies bringt Sam auf die Idee nach der Suche einer Reinigung in der Bibel. Er findet eine Reinigung bestehend aus Feuer und heiligem Öl. Daraufhin nutzt er einen Wattetupfer, den er in das heilige Öl taucht und anzündet, um damit die schwarzen Venen wegzubrennen und die Infektion zu beseitigen. Von der nun entdeckten Heilung wissend, lockt er drei weitere Tollwütige in die Kapelle des Krankenhauses, um sie dort in einem Ring aus brennendem, heiligem Öl zu fangen, wodurch die schwarzen Venen anfangen zu verbrennen und die Personen geheilt sind.


Ein weiteres Mal entfesselte Amara ihre Macht in der Folge Nenn mich nicht Feigling. Diesmal über einer Kleinstadt, in der sie für einen Nebel verantwortlich war, der die Bewohner, wie bereits in Das Feuer der Finsternis in tollwütige und gewissenlose Wesen verwandelte. Doch am Ende überlebten sämtliche Infizierte durch den unerwarteten Eingriff Gottes, welcher die Tollwütigen heilte und die bereits daran Gestorbenen wiederbelebte.

Bekannte TollwütigeBearbeiten

Kräfte und FähigkeitenBearbeiten

  • Aggression - Sie werden sehr aggressiv in der Gegenwart von Menschen.
  • Verwandlung - Andere Menschen können sie durch alleinigen Blutkontakt infizieren.

SchwächenBearbeiten

  • Herz - Ein Schuss ins Herz kann einen Tollwütigen töten.
  • Kehle - Erledigen kann man sie auch, indem man ihnen die Kehle aufschlitzt.
  • Kurze Lebenszeit - Ein paar Stunden nach der Infektion, stirbt ein Tollwütiger an den Folgen.
  • Heiliges Öl - Durch heiliges Öl, kann die Infektion geheilt werden.
  • Elektrizität - Ein Elektroschocker wird einen Tollwütigen zwar nicht umbringen, aber ihn zumindest lahmlegen.
  • Gott - Er war in der Lage, die durch Amaras Nebel geschaffenen Tollwütigen zu heilen.

AuftritteBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki