FANDOM


Wir möchten dass du da weitermachst, wo wir aufgehört haben.
Infos sammeln, den Artikel vervollständigen… Unser Familienauftrag!


Dr. Benton ist bzw. war ein Mensch, der 1789 das Mittel zum ewigen Leben entdeckt hat. Der einzige Nachteil dabei ist, dass er seine Organe immer wieder erneuern muss und deshalb schneidet er lebenden Menschen die Organe raus, zum Beispiel Leber, Herz oder Augen. John Winchester hat einmal versucht ihn zu töten, indem er ihm sein Herz raus geschnitten hat. Alle dachten er wäre gestorben, doch Dr. Benton
Benton
überlebte und holte sich ein neues junges Herz.

Da sie ihn nicht töten konnten, wurde er später von Dean und Sam in eine Kühltruhe gesperrt, die dann zugekettet und vergraben wurde.

Der Doktor bot Sam und Dean an, ihnen die Formel für das ewige Leben zu geben, dafür sollten sie ihn freilassen. Dean wollte aber nicht in der Zukunft als verrücktes Monster rumlaufen und irgendwelchen Menschen Organe rausschneiden.

Kräfte und Fähigkeiten

  • Unsterblichkeit - Seine Methode der Unsterblichkeit hatte nichts mit Magie zu tun, sondern nur mit Wissenschaft, die offensichtlich seine eigene Schöpfung war. Er sagt, dass es eine Formel gibt, die darauf hindeutet, dass es ein alchemistisches Verfahren war. Er hat jedoch Organe und Körperteile anderer Leute gestohlen, um seine eigenen zu ersetzen, wenn sie beschädigt wurden. Dies liegt jedoch höchstwahrscheinlich an Bequemlichkeit, da er immer noch normal handeln kann, wenn sie irreparabel beschädigt sind. Er war auch in der Lage anderen die Formel und damit seine Kräfte zu geben.
  • Superstärke - Kann durch ein Autofenster schlagen und Dean wie eine Feder hochheben.

Auftritte