Fandom

Supernatural Wiki

Eliot Ness

1.735Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Eliot Ness war ein FBI-Agent in Chicago und im Geheimen auch ein Jäger.

GeschichteBearbeiten

Es ist unbekannt, wann Eliot zu einem Jäger wurde. Es wurde aber bekannt gemacht, dass er mal ein Vampirnest in Cleveland vernichtet hat.

Jahre später begegnet er Dean, der mit Chronos, dem Gott der Zeit, in den 40ern landet. Bei Deans Verhaftung stellt Eliot komische Fragen, die nur ein Jäger stellen würde und da stellt Dean klar, dass er selbst auch ein Jäger ist. Eliot fasst dann Vertrauen zu Dean und hilft ihm, Chronos zu jagen, um ihn in seine Zeit zurück zu schicken. Zuvor holen sie sich einen eintausend Jahre alten, von einer Jungfrau geschnitzten und in Blut (von "du willst es nicht wissen") eingetauchten Olivenzweig, weil nur der Chronos töten kann. Sie spüren ihn dann auch auf und Eliot nimmt Chronos Freundin Lila Taylor als Geisel. Als es zum Kampf mit Dean und Chronos kommt, holen Sam und Jody Chronos mit einem Beschwörungszauber in ihre Zeit, in der Hoffnung, Dean mit zurückzuholen. Bevor beide verschwinden, gibt Eliot Dean noch den Pfahl aus einem Olivenzweig mit und als sie in der Gegenwart landen, wird Chronos von Sam getötet.

Der wahre Eliot NessBearbeiten

Nesscredentials.jpg
1926 veranlasste ihn sein Schwager und FBI-Agent Alexander G. Jamie, bei der Strafverfolgung einzusteigen. 1927 wurde er Finanzbeamter im 300 Mann starken Prohibitionsbüro in Chicago.

Im Anschluss an die Wahl von Herbert Hoover zum US-Präsidenten war Finanzminister Andrew W. Mellon ausdrücklich damit beauftragt, den Gangster Al Capone zu Fall zu bringen. Die US-Regierung ging das „Problem Capone“ von zwei Seiten an: Steuerhinterziehung und der Volstead Act – das Prohibitionsgesetz. Ness wurde dazu auserwählt, die Operationen unter dem Volstead Act anzuführen, der auf die illegalen Brauereien und Nachschubrouten Capones abzielte.

Wegen sich ausbreitender Korruption unter den Strafverfolgern durchsuchte Ness die Akten aller Agenten seiner Abteilung. Er stellte daraus ein
180px-Eliotness.jpg
verlässliches Team zusammen, das ursprünglich aus fünfzig, später aus fünfzehn und letztendlich aus nur elf Agenten bestand. Razzien gegen Destillerien und Brauereien begannen sofort. Innerhalb von sechs Monaten behauptete Ness, Anlagen im Wert von einer Million Dollar beschlagnahmt zu haben. Die Hauptquelle seiner Informationen war eine große Überwachungsoperation der Telefonleitungen.

Ein misslungener Versuch Capones, Ness' Agenten zu bestechen, gelangte an die Öffentlichkeit und führte zu deren Spitznamen „Die Unbestechlichen“. Es gab zahlreiche Mordanschläge auf Ness, und Frank Basile, ein guter Freund von ihm, wurde getötet.

Die Bemühungen von Ness und seiner Truppe fügten Capone und dessen Unternehmen zwar einen deutlichen Schaden zu, konnten Capones Machenschaften allerdings nicht unterbinden. Die Anklage wegen Steuerhinterziehung war es, wegen der Capone schließlich verurteilt wurde. In mehreren großen Gerichtsprozessen 1931 wurde er wegen Steuervergehen zu elf Jahren Gefängnis verurteilt, die rund 5.000 Verstöße gegen das Prohibitionsgesetz führten zu keiner Verurteilung.

Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Eliot_Ness

AuftritteBearbeiten

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

Eliot Ness außerhalb von SupernaturalBearbeiten

Eliot Ness war ein amerikanischer Finanzbeamter und Prohibitionsagent. Er wurde für seine Bemühungen, als Leiter der legendären Gruppe mit dem Spitznamen Die Unsterblichen Al Capones Alkoholhandel zu bekämpfen, und seine Unbestechlichkeit bekannt.
Eliotness-Painting.jpg

Signierte Zeichnung von Eliot Ness

Es wurden einige Filme und Fernsehserien produziert, die auf seinem Leben basieren. Am bekanntesten ist Brian De Palmas Film The Untouchables – Die Unbestechlichen aus dem Jahr 1987 mit Kevin Costner als Ness. Hauptsächlich beziehen sich die Verfilmungen auf Ness' Image eines unbestechlichen Gesetzeshüters, wodurch er zu einer amerikanischen Legende wurde.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki