Fandom

Supernatural Wiki

Erzengel

1.736Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare9 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Spoiler-Warnung! Der Artikel enthält Infos über noch nicht ausgestrahlte Folgen
"Wenn irgendetwas einen Propheten bedroht, egal was es ist, erscheint ein Erzengel, um die Bedrohung zu zerstören. Erzengel sind hart. Sie sind bedingungslos. Sie sind die schrecklichste Waffe, die der Himmel besitzt."
Castiel zu Dean über die Erzengel


Erzengel sind die mächtigste Art der Engel und werden als des Himmels schlimmster Zorn bezeichnet.

GeschichteBearbeiten

Gott kämpfte bereits vor dem Anbeginn der Zeit zusammen mit seinen Erzengeln gegen seine Schwester, die Finsternis, um diese wegzusperren und so seine Schöpfung zu ermöglichen. Gott erschuf ein Mal, welches als Schloss für die Finsternis dienen sollte und übergab es an seinen treuesten Helfer, Luzifer. Dieses Mal korrumpierte ihn mit der Zeit allerdings.

Als Gott von den Engeln verlangte, sich den Menschen zu beugen, war Luzifer schon derart verdorben, dass er sich dieser Bitte widersetzte und anfing gegen Gott zu rebellieren. Daraufhin trug Gott seinem ersten erschaffenen Erzengel Michael auf, Luzifer in den Käfig und damit in die Hölle zu verbannen. Der jüngste Erzengel, Gabriel, hielt es nicht aus, wie seine Brüder sich bekämpften und verließ den Himmel. Er kam auf die Erde und lebte als Trickster getarnt weiter, bis seine wahre Identität enthüllt wurde. Gabriel war auch der erste Erzengel, dem die Winchesters unbewusst begegneten.

Als die Apokalypse ausbrach und Luzifer frei kam, setzten Luzifer und die Engel alles daran, von Dean und Sam die Zustimmung, als Hüllen für Luzifer und Michael zu fungieren, zu bekommen. Dean und Castiel wollten einen alternativen Weg finden, Luzifer zu bezwingen und suchten deshalb den drittältesten Erzengel, Raphael, auf, um von ihm zu erfahren, wo Gott war. Raphael hatte jedoch seinen Glauben an Gott verloren und meinte, er wäre tot. Später, als Dean und Sam von den anderen Gottheiten benutzt werden sollten, um Luzifer aufzuhalten, kam es zur Konfrontation zwischen Luzifer und Gabriel, wobei letzterer unterlag und als erster Erzengel überhaupt in der Serie starb. Als die letzte Schlacht zwischen Michael und Luzifer beginnen sollte, konnten sie die Winchesters, mit Hilfe von Castiel und Bobby, aufhalten. Beide wurden in Luzifers Käfig verbannt und gefangen. Raphael blieb als letzter Erzengel zurück und versuchte seine Brüder zu befreien, damit sie ihren Kampf fortsetzten. Doch er wurde von Castiel, der die Seelen aus dem Fegefeuer aufnahm und dadurch stärker wurde, getötet. Somit hatte man nichts mehr von den Erzengeln gesehen und gehört.

In der 9. Staffel bekämpften die Winchesters und Castiel den Engel Metatron, der alle Engel aus dem Himmel verbannte. Als sie die Spur von Gadreel verfolgten, tauchte Gabriel, zu Castiels Überraschung, in seinem Hotelzimmer auf. Gabriel erzählte dann, dass er seine Trickster-Fähigkeiten benutzte, um seinen Tod vorzutäuschen und sich im Himmel zu verstecken. Als die beiden zum Bunker der Männer der Schriften fuhren, machten sie bei einer Tankstelle halt und wurden von Metatrons Schergen überrascht. Gabriel wollte Castiel einen Vorsprung geben und bat ihn, eine Armee gegen Metatron zu erschaffen. Nach einer Umarmung wollte Castiel auch gehen, doch durch einen Fehler musste er erkennen, dass das alles nicht real ist. Gabriel gab dann zu, dass alles nur gespielt war. Er wollte Castiel dazu bringen, seine eigene Armee an Engeln gegen Metatron anzuführen. Als Gabriel dann verschwinden wollte, fragte Castiel ihn noch, ob er es wirklich ist oder nur eine Halluzination. Gabriel sah ihn allerdings nur an und schnipste sich weg.

Nach dem Ausbruch der Finsternis in der 10. Staffel, betete Sam in der 11. Staffel direkt zu Gott, um ihn um Hilfe zu ersuchen. Er bekam daraufhin immer wieder Visionen von Luzifers Käfig und war letzten Endes bereit mit Luzifer zu sprechen, da er dachte, es sei Gottes Wille. Mit Hilfe von Crowley und Rowena schaffte er es, mit Luzifer in Kontakt zu treten und ihn bezüglich der Finsternis auszufragen, doch dieser wollte Sams Hülle als Gegenleistung. Sam willigte diesem Handel nicht ein, woraufhin Luzifer ihn in seinen, zuvor speziell für seine Beschwörung erbauten Käfig, teleportierte und ihm gegenüber offenbarte, dass es nicht Gott war, der ihm die Illusionen schickte, sondern Luzifer selbst.

AllgemeinBearbeiten

Vom Aussehen her unterscheiden sich die Erzengel nicht von normalen Engeln. Sie besitzen allerdings eine spezielle Erzengelklinge, die eine stärkere Macht aufweist, als die üblichen Engelsklingen.

Die ErzengelBearbeiten

MichaelBearbeiten

siehe Michael

GabrielBearbeiten

siehe Gabriel

RaphaelBearbeiten

siehe Raphael

LuziferBearbeiten

siehe Luzifer

Die Hüllen der ErzengelBearbeiten

MichaelBearbeiten

LuziferBearbeiten

RaphaelBearbeiten

GabrielBearbeiten

Kräfte und FähigkeitenBearbeiten

Als eine der mächtigsten Wesen, haben Erzengel viele Fähigkeiten.

SchwächenBearbeiten

  • Heiliges Öl - Ein angezündeter Kreis aus heiligem Öl kann einen Erzengel festnageln, da dieser den Kreis nicht ohne schwere Verletzungen verlassen bzw. berühren kann.
  • Luzifers Käfig - Luzifers Käfig besitzt die Macht, einen Erzengel festzuhalten.
  • Henochische Sigillen - Henochische Sigillen können eingesetzt werden, um Erzengel zu schwächen, oder sie gar für einige Stunden zu verbannen.
  • Hexenbeutel - Diese können eingesetzt werden, um sich vor Erzengeln zu verstecken
  • Das Horn von Gabriel - Dieses Symbol zieht alle Engel in dessen Nähe an.
  • Engelsfalle - Dies ist eine Falle, die einen Engel festnageln kann, ähnlich der Teufelsfalle bei Dämonen. Ungewiss ist jedoch, ob sie auch bei Erzengeln eine Wirkung besitzt.
  • Engelsexorzismus - Alastair hatte Kenntnis über einen Zauberspruch, der einen Engel wieder in den Himmel befördern konnte.
  • Erzengelschwert - Das Schwert eines Erzengels ist dazu in der Lage, einen anderen Erzengel zu töten.
  • Himmlische Waffen - Die himmlischen Waffen sind dazu in der Lage, den Erzengeln zu schaden, wie z.B. Lots Stein bei Raphael in Der dritte Mann.
  • Sense des Todes - Die Sense des Todes ist sehr mächtig und kann höchstwahrscheinlich auch einen Erzengel töten.
  • Leviathane - Leviathane sind dazu in der Lage Engel mit Leichtigkeit zu töten. Ob sie jedoch auch einen Erzengel töten können, bleibt ungewiss.
  • Jesse Turner - Der Antichrist soll dazu in der Lage sein, sämtliche Heerscharen des Himmels zu vernichten, aber nur wenn Luzifer auf der Erde ist. Den Erzengeln wird es wahrscheinlich nichts ausmachen, da sie sozusagen für Luzifer arbeiten.
  • Die erste Klinge - Sie sollte dazu in der Lage sein, einen Erzengel zu töten, da sie alles töten kann, was auch Luzifer töten kann.

VorkommenBearbeiten

Offiziell erblickte man einen Erzengel erst ab Mein Name ist Luzifer, doch schon vorher kam der Erzengel Gabriel in Form eines Tricksters vor.

Religiöses VerständnisBearbeiten

Als Erzengel wird im Judentum, Christentum und Islam einer der Engel bezeichnet, der in der Engelshierarchie und für den Glauben eine herausragende Rolle spielt. Nur Michael wird in der Bibel als Erzengel genannt und nur drei Engel werden in der Bibel überhaupt mit Namen benannt. Der eine ist der Erzengel Michael (Daniel 10:13. 12:1, Judas 9, Offenbarung 12:7,8), die anderen Engel sind Gabriel (Daniel 8:16, 9:21; Lukas 1:11-20, 26-28) und Raphael (Tobit 5:4-12:22); auch andere Engel werden jedoch in der Glaubenstradition als Teil einer Gruppe von Erzengeln verstanden.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki