Fandom

Supernatural Wiki

Höllenhunde

1.735Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare27 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


"Höllenhunde. Dämonische Pitbulls."
Sam über Höllenhunde

Die Höllenhunde sind unsichtbare, dämonische, hundeartige Biester der Hölle, die bekannt dafür sind Dämonen zu dienen. Beschrieben als dämonische Pitbulls, sind sie wilde und furchterregende Wesen, die Menschen, Dämonen und sogar Engeln Angst einflößen.

Sie sammeln die Seelen derer, deren Vertrag mit einem Dämon abgelaufen ist. Selbst, wenn man versucht, ihnen zu entkommen, irgendwann werden sie jeden bekommen. Schon Tage bevor man geholt werden soll, träumt man von den Hunden. Man fängt an zu halluzinieren und sieht das wahre Gesicht der Dämonen.

Menschen, die nicht von ihnen geholt werden, können die Höllenhunde nicht sehen oder hören. Sie können nur die Bewegungen, die sie verursachen, wahrnehmen, wie z.B. ein Rütteln an einer Tür, doch mehr nicht. Dies macht die Höllenhunde zu einer Art Sensenmänner der Verdammten.

Aussehen

HellHound.gif
Sie erscheinen als wilde schwarze Hunde mit roten Augen. Sie haben die Größe eines normalen Hundes, mit Ausnahme von Crowleys Hund, welcher die Größe eines Ponys hat. Sie erzeugen eine Art schwarze Aura um sich herum, so dass sie wie ein Schatten erscheinen.

Persönlichkeit

Höllenhunde sind zäh, unersättlich und intelligent. Sobald ein Hund den Geruch seiner Beute aufnimmt, hat er ihn fürs Leben und hört nicht auf, seine Beute zu jagen, bis er sie getötet hat. Es sei denn, sein Meister ruft ihn zurück. Sie sind sehr klug, weshalb man sie nicht betrügen oder ablenken kann und improvisieren sogar, um an ihre Beute zu kommen. Hat ein Hund seine Beute entdeckt, zerreist er sie in Stücke, um die Seelen zu sammeln. Es gibt auch Fälle, in denen ihre Anwesenheit reicht, um das Opfer zu Tode zu erschrecken. Die Opfer werden auch dazu angetrieben, Selbstmord zu begehen.

Wie normale Hunde sind sie treu und gehorchen nur den Dämonen, denen sie dienen. Sie lassen sich nicht beirren bzw. lassen nicht mit sich verhandeln. Selbst Crowley konnte keinen anderen Höllenhund unterwerfen, weshalb sie von seinem eigenen, weit aus größeren Hund, genannt Juliett, getötet werden, falls sie sich gegen seine Ziele wenden.

Kräfte und Fähigkeiten

Schwächen

  • Salz - dient als Barriere, welche sie nicht überqueren kann. Auch Schrotflinten mit Steinsalz hilft.
  • Grabesstaub - dient wie Salz als Barriere.
  • Dämonenmesser - Kann sie verletzen und töten.
  • Der Colt - Kann sie verletzen und töten.
  • Engelsschwert - Kann sie verletzen und töten.
  • Eisen - Kann sie verletzen und töten.
  • Crowley hat seinen eigenen persönlichen Höllenhund, welcher an Kraft und Größe einem normalen Höllenhund überlegen ist.

Bekannte Höllenhunde

Auftritte

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki