FANDOM


Spoiler-Warnung! Der Artikel enthält Infos über noch nicht ausgestrahlte Folgen

Ein Teufelstor, auch Höllentor genannt, ist ein Portal zwischen Hölle und Erde. Es kann geöffnet werden und erlaubt Dämonen freie Fahrt auf die Erde. Es gibt außerdem eine Dämonentafel die Informationen enthält, wie man die Höllentore für immer verschließen kann.

HöllentoreBearbeiten

Es gibt mehrere Höllentore

  • Teufelstor Reservoir: William Harvelle und John Winchester jagten einmal in der Nähe dieses Tores. William kam dabei um.
  • Teufelstor in Clifton: John Winchester war einmal in der Nähe dieses Teufelstores, um einem Fall nachzugehen.
  • Teufelstor in Wyoming: Hier ist ein Teufelstor, dass nur mit dem Colt geöffnet werden kann. Es wurde auf einem Cowboy Friedhof errichtet. Damit kein Dämon heraus kam, errichtete Samuel Colt eine 100-Meilen große Teufelsfalle, an dessen Ecken  sich Kirchen befinden. Azazels Plan war es, dieses Tor zu öffnen, um damit einen Krieg gegen die Menschheit zu beginnen, den die Dämonen gewinnen sollten. Als das Tor aufging, kam eine riesige Energiewelle daraus und riss jegliche Gegenstände und Menschen in der Nähe um. Die Bahnschienen sprangen auf, die Kirchen wurden zerstört und somit war die riesige Teufelsfalle wertlos. Nun konnte der gelbäugige Dämon Richtung Höllentor marschieren, um den anderen Dämonen beim Ausbruch zu helfen. Dean Winchester gelang es mit der Hilfe seines Vaters, der zu diesem Zeitpunkt als Geist erschien, Azazel mit dem Colt zu vernichten. Währenddessen schlossen Bobby Singer und Ellen Harvelle das Tor, um zu verhindern, dass noch mehr Dämonen frei kommen.
  • Teufelstor in Wyoming, Jasper: Es führt laut John Winchesters Tagebuch "zu einem Ort, an dem von Kreaturen, die zu böse sind, um von der Grube gehalten zu werden, unvorstellbares Böses ausgeht". Jack öffnete dieses Portal für Asmodeus, verschloss es aber wieder, als er durch Sam, Dean und Donatello Redfield erkannte, dass dies der falsche Weg war.
  • Höllentor in Wisconsin: Als Crowley von Kevin Tran verlangte die Dämonentafel zu übersetzen, erzählte er ihm, er könne ein Höllentor in Wisconsin öffnen. Während andere Dämonen Kevin die Zutaten beschafften, begab sich Crowley auf Weg nach Wisconsin. Dort angelangt, war nichts weiter außer eine kahle Landschaft. Mittlerweile konnte Kevin Tran mit einem Zauberspruch seine Bewacher ausschalten, da es sich in Wirklichkeit, um eine Dämonenbombe handelte.
  • Höllentor im Fegefeuer: Wie in der Episode Taxi Driver gezeigt, gibt es ein kleines Portal im Fegefeuer, dass in die Hölle führt. Das Portal befindet sich hinter einem riesigen Stein in einem hohlen Baum.
  • Höllentor in Kenesaw, Nebraska: Billie öffnet für Dean ein Höllentor in einem alten Lagerhaus