Fandom

Supernatural Wiki

Letitia di Albioni

1.735Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Spoiler-Warnung! Der Artikel enthält Infos über noch nicht ausgestrahlte Folgen


Letitia di Albioni ist eine berühmte und sehr mächtige mailändische Hexe. Sie war Rowenas Mentorin und deshalb womöglich ein Mitglied des Großen Coven.

GeschichteBearbeiten

Vor 300 - 400 Jahren, als Rowena von einer unbekannten Gruppe von Hexenjägern verfolgt wurde, floh sie aus ihrem zuhause und ließ ihr Kind, Fergus, in einem Armenhaus zurück. In dieser Zeit hatte sie die einmalige Chance von Letitia in der Hexenkunst unterrichtet zu werden. Rowena floh nach Mailand in Italien, um Letitia zu treffen und so der Hexenjagd zu entkommen. Einige Zeit nach ihren Unterweisungen wurde Rowena aus dem Großen Coven ausgestoßen, nachdem dieser herausgefunden hatte, dass sie ein Kind mit einem Nicht-Magier gezeugt hatte.

Über Letitias Schicksal ist soweit nichts bekannt, da sie nie in der Serie als Charakter aufgetaucht ist. Lediglich durch eine kurze Erwähnung seitens Rowena hat man Kenntnis über sie.

PersönlichkeitBearbeiten

Über ihre Persönlichkeit ist auch nicht viel mehr bekannt, außer dass Rowena meinte, dass das dortige Umfeld nicht gerade kinderfreundlich gewesen wäre, was andeuten lässt, dass sie Kindern gegenüber nicht gerade freundlich gesinnt war.

Kräfte und FähigkeitenBearbeiten

Obwohl ihre Kräfte und Fähigkeiten unbekannt sind, wurde angemerkt, dass sie sehr mächtig ist, da sogar Rowena ihr Respekt zollte und sie "die größte mailändische Hexe" taufte.

AuftritteBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki