Fandom

Supernatural Wiki

Lisa Braeden

1.735Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare8 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Lisa Braeden ist eine Yoga-Lehrerin, die im Jahre 1999 einen One-Night-Stand mit Dean Winchester hatte. Sie lernte einen Mann in einer Biker-Bar kennen, wurde von diesem schwanger und brachte ihren Sohn Ben Braeden auf die Welt, der Dean vom Verhalten sehr ähnelt, weshalb Dean auch zunächst glaubt, er sei sein Sohn.

GeschichteBearbeiten

Staffel 3Bearbeiten

In der 3. Staffel besucht Dean nach 8 Jahren seine alte Bekannte Lisa. Es war einer der vielen letzten Wünsche, die Dean vor seinem Tod durch Lilith hatte. Als er ankommt, sagt sie ihm, dass es gerade ein schlechter Zeitpunkt wäre, da sie gerade eine Party gibt. Dean stellt fest, dass Lisa einen Sohn namens Ben hat. Er fragt sie, wie alt er sei und sie sagt ihm, dass er 8 Jahre alt ist. Nachdem Dean Ben kennen gelernt hat, merkt er gewisse Ähnlichkeiten. Daher vermutet Dean zunächst, Ben sei sein Sohn, was sich später allerdings als Irrtum erweist.

Auf der Party redet Lisa mit einer Freundin, die ihr erzählt, dass sie glaubt, ihre Tochter wäre nicht ihre richtige Tochter. Lisa ist davon überzeugt, dass es nur der Schock ist, da das Mädchen vor Kurzem ihren Vater verloren hat. Sie sagt ihrer Freundin außerdem, dass sie nicht so über ihre eigene Tochter reden soll. Darauf nimmt die Frau ihre Tochter mit und geht nach Hause.

Ben, der Sohn von Lisa, sitzt traurig auf einer Parkbank. Dean kommt zufällig vorbei. Ben erzählt Dean, dass ein Junge sein Spiel geklaut hat. Dean stellt bei dem Gespräch fest, dass Ben ihm auffällig ähnelt. Er ermutigt ihn, zu dem Jungen hinzugehen und sich sein Spiel zurückzuholen. Als Ben den Jungen daraufhin verprügelt, kommt Lisa und sagt zu Dean, dass sie nur ein gemeinsames Wochenende hatten und dass er sich von ihr und Ben fernhalten soll. Ben umarmt Dean daraufhin und bedankt sich bei ihm.

Als Dean sich bei Lisa entschuldigen will, merkt er, dass etwas mit Ben nicht stimmt. Ben kann ihn auf einmal nicht mehr leiden. Er findet heraus, dass der Junge durch einen Wechselbalg ersetzt wurde und sagt zu Lisa, dass sie auf sich aufpassen soll. Sie schlägt daraufhin die Tür zu, merkt allerdings auch, dass mit ihrem Sohn irgendwas nicht stimmt.

Dean und Sam machen sich schließlich auf den Weg, die Kinder zu retten. Lisa wird in dieser Zeit von dem Wechselbalg angegriffen. Die Brüder können die Kinder und Lisa retten und Dean bringt Ben schließlich zu seiner Mutter zurück. Lisa bedankt sich bei Dean für das, was er für sie getan hat und fragt ihn, was das für Wesen waren. Er erklärt ihr schließlich, dass es Wechselbälger waren und erzählt ihr, dass er ein Jäger ist. Dean meint außerdem noch, dass sie einen tollen Sohn hat und dass er stolz wäre, der Vater von Ben zu sein. Schlussendlich küssen sie sich und sie fragt ihn, ob er bei ihr bleiben will. Er sagt daraufhin, dass sie ein wunderbares Leben führt. Dieses Leben ist allerdings nichts für ihn. Mit diesen Worten macht er sich auf den Weg.

Staffel 5Bearbeiten

In der 5. Staffel geht Dean zu Lisa, um sie zu warnen und sich von ihr zu verabschieden. Er erzählt ihr, dass alles bald noch viel schlimmer wird. Sie bittet ihn nicht zu tun, was auch immer er tun will und stattdessen hierzubleiben. Er antwortet, er könne nicht bleiben. Bevor er geht, küsst er sie auf die Wange und steigt in sein Auto ein.

Nachdem Sam am Ende der fünften Staffel mit Luzifer und Michael in den Käfig gesprungen ist, folgt Dean seinem Rat und kehrt zu Lisa zurück, welche ihn sofort bei sich aufnimmt.

Staffel 6Bearbeiten

Am Anfang der sechsten Staffel lebt Dean bereits ein knappes Jahr mit Lisa und deren Sohn Ben zusammen. Er hat sich noch nicht wirklich an dieses normale Leben gewöhnt und sieht immer noch Geister, allerdings liebt er seine neue Familie trotzdem sehr. Als aus heiterem Himmel Sam wieder auftaucht, versucht Lisa Dean nicht zu bedrängen und lässt ihn seine eigene Entscheidung treffen - später gibt sie aber zu, dass sie in dem Augenblick, in dem Sam zur Tür herein kam, gewusst hatte, dass es vorbei sei.

Als Kompromiss beschließen Lisa und Dean, dass er weiterhin mit Sam jagen geht, aber immer zurück nach Hause kommt, wenn er es einrichten kann. Zunächst scheint das auch zu funktionieren, bis Dean in einen Vampir verwandelt wird und zurückkehrt, um sich von Lisa und Ben zu verabschieden. Er hat sich hierbei nicht wirklich unter Kontrolle und stürmt nach einem Gespräch mit Lisa überstürzt aus dem Zimmer, wobei ihm Ben entgegenkommt. Dean schubst den Jungen, aus Angst ihn zu beißen, von sich weg und flieht. Lisa ist entsetzt und nach einigen Tagen der Stille ihrerseits, gesteht sie Dean, dass sie und Ben fortan nicht mehr zu seinem Leben gehören.           

Crowley will Dean und Sam davon abhalten ihn weiterhin bei der Suche nach dem Fegefeuer zu stören. Darum lässt er Lisa und Ben entführen. Obwohl Dean und Sam alle Dämonen, die ihnen in die Quere kommen, töten und Lisa und Ben erreichen, können sie nicht verhindern, dass der Dämon in Lisa sich einen Meißel in den Bauch rammt und somit Lisa schwer verletzt. Sie wird in einem Krankenhaus behandelt, wo ihr Gedächtnis, und damit ihre Erinnerungen an Dean, von Castiel auf Deans Bitte hin gelöscht wurden, damit sie nie wieder wegen Dean in Gefahr kommt.

Lisa-0.jpg

Dean mit Lisa






AuftritteBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki