Fandom

Supernatural Wiki

Männer der Schriften Massaker von 1958

1.736Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Das Männer der Schriften Massaker von 1958 bezeichnet die Ermordung der Männer der Schriften durch den Ritter der Hölle Abaddon im Jahr 1958.

HintergrundBearbeiten

Nachdem Pater Max Thompson durch seine Experimente zum Heilen von Dämonen die Aufmerksamkeit der Hölle erregt hatte, schickte diese den Ritter der Hölle Abaddon, um ihn auszuschalten und seine Experimente zu stoppen. Am 5. August 1958 tötete sie Pater Thompson, aber nicht bevor dieser ihr von Josie Sands und den Männern der Schriften erzählt hatte. Während der nächsten Woche wurden Josie Sands und Henry Winchester zur Untersuchung einer offensichtlichen Dämonenbesessenheit in ein Kloster in Milton, Illinois geschickt. Das Kloster diente als Unterschlupf und Versteck von Abaddon und ihren Dämonen, um unschuldige Seelen zu fangen und in Dämonen zu verwandeln. Henry und Josie exorzierten 2 Dämonen, aber Abaddon schien immun zu sein und schaltete Henry aus. Abaddon nahm von Josie Besitz, um die Männer der Schriften zu infiltrieren und zu zerstören. Dabei ließ sie einen Dämon zurück, der ihre Arbeit im Kloster fortsetzte.

SchlachtBearbeiten

In der Nacht des 12. August 1958 posierte Abaddon erfolgreich als Josie, während sie und Henry ihre endgültige Eingliederung in den Orden vollzogen und Zugang zu den Ältesten der Männer der Schriften erhielten. Abaddon attackierte die Ältesten, tötete zwei von ihnen und ließ Larry Ganem erblinden. Henry hörte Schreie, stürzte in den Raum und wurde Zeuge davon, wie andere der Ältesten versuchten Abaddon zu exorzieren. Doch die Exorzismen, wie auch Henrys, misslungen. Larry schaffte es Henry die Box mit dem Bunker Schlüssel zu geben, mit dem Auftrag ihn vor Abaddon zu beschützen. In seiner Verzweiflung floh Henry mit Hilfe einer Blutsigille in die Zukunft, um seinen Sohn um Hilfe zu beten und den Schlüssel sicher zu verstecken. Nach Henrys Flucht, brannte Abaddon das Haus nieder und ermordete jeden Menschen, der ihr in den Weg lief. Sogar der große Coven glaubte, dass Abaddon den ganzen Orden ausgelöscht hatte.

NachwirkungenBearbeiten

Aus dem ganzen Orden hatten nur 3 Abaddons Massaker überlebt: Larry Ganem, Cuthbert Sinclair und Clive Dillon. Nachdem Abaddon die Männer der Schriften abgeschlachtet hat, konnte sie Henry Winchester in das Jahr 2013 folgen. Sie versuchte ihn zu finden und den Schlüssel an sich zu nehmen. Obwohl sie Herny letztendlich tötete, konnte sie von ihm und seinen Enkeln Sam und Dean besiegt und gefangen genommen werden. Später wurde Abaddon befreit und startete einen Kreuzzug, um die Herrschaft der Hölle zu übernehmen.

ParteienBearbeiten

Parteien Männer der Schriften Abaddon
Stärke unbekannte Anzahl an Menschen 1 Ritter der Hölle
Opfer alle Mitglieder bis auf Ganem, Sinclair und Dillon
Henry Winchester (in der Zukunft getötet)
keine

Siehe auchBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki