FANDOM


Die Nachzehrer sind Monster, die Ähnlichkeit mit Ghulen und Vampiren aufweisen.

AllgemeinBearbeiten

Nachzehrer Animated

Der noch lebende Kopf

Ihre Existenz ist bereits seit dem antiken Griechenland, sowie den Männern der Schriften, wohl bekannt. Laut der Überlieferung, die Castiel im Bunker der Männer der Schriften gefunden hat, ernähren sich manche Nachzehrer vom Blut und dem Herzen der Lebendigen. Andere wiederum bevorzugen lediglich das Fleisch der Toten. Sie leben in kleinen Rudeln und sind normalerweise sehr zurückgezogen.


Töten eines NachzehrersBearbeiten

Genau genommen sind Nachzehrer bereits tot, sie müssen sozusagen nur daran erinnert werden. Hierfür benötigt man einen Obolus des Charon. Im Grunde reicht hierfür eine Kupfermünze, die zum Großteil aus Kupfer bestehen muss, welche man dem Nachzehrer in den Mund legt, ehe man ihm daraufhin den Kopf abtrennt. Der Grund hierfür liegt im Glauben der Menschen im antiken Griechenland. Damals legte man einer Leiche einen Obolus, also einige Münzen in den Mund, damit diese den Fährmann Charon für ihre Überfahrt über den Fluss (Acheron, auch Lethe oder Styx genannt) in die Unterwelt bezahlen konnte.

Tötet man das Alpha des Rudels, so werden alle verwandelten Nachzehrer wieder zu einem Menschen.

Kräfte und FähigkeitenBearbeiten

  • Unsterblichkeit - Tötet man sie nicht wie oben beschrieben, so kann man sie zwar köpfen, doch der Kopf bleibt dabei am Leben.
  • Infektiöser Biss - Sie können andere durch einen Biss infizieren und zum Nachzehrer machen.
  • Superstärke
  • Superschnelligkeit

SchwächenBearbeiten

  • Silber - Silber wird sie verlangsamen, aber keinen signifikanten Schaden anrichten.
  • In den Mund gelegte Kupfermünze - Zusammen mit dem anschließenden Köpfen, kann man sie mit Sicherheit töten.
  • Enthauptung - Das Hineinlegen eines Obolus des Charon, sprich einer Kupfermünze in ihren Mund, mit darauf folgender Enthauptung, kann sie töten.
  • Rudelalpha töten - Tötet man den Rudelalpha, so verwandeln sich alle anderen wieder zurück zu Menschen.

Bekannte NachzehrerBearbeiten

AuftritteBearbeiten