Fandom

Supernatural Wiki

Roadkill (Anime)

1.735Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Roadkill ist die zweite Episode der Animefassung von Supernatural. Sie ist angelehnt an die Folge Highway 41 aus der zweiten Staffel der Originalserie.

ZusammenfassungBearbeiten

Sam und Dean untersuchen eine Serie von merkwürdigen Unfällen auf einer Bergstraße. Dabei begegnen sie Molly, die meint, dass sie und ihr Mann gerade einen Unfall hatten, doch ihr Mann und das Auto sind verschwunden.

HandlungBearbeiten

Molly und ihr Ehemann David fahren auf der Route 41 durch den schneebedeckten Wald. David will Molly küssen, als sie an einem alten Haus vorbeifahren. Molly ist abgelenkt und gerät mit dem Auto ins rutschen, weil plötzlich ein Mann auf der Straße steht. Das Auto des Paares kommt von der Straße ab und fährt direkt gegen einen Strommast. Als Molly aufwacht ist David spurlos verschwunden. Sie läuft zu dem Haus und ruft nach ihrem Ehemann und als sie die Türe öffnet sieht sie einen Mann.

Später fahren Sam und Dean die Route 41 entlang und dikutieren, was sie gegen den Geist tun sollen, der 14 Unfälle inden letzten 15 Jahren auf diesem Highway verursacht hat und Sam ist nicht glücklich über Deans Plan. Plötzlich rennt ihnen Molly vor die Motorhaube und Dean kann gerade noch einmal einem Unfall entgehen. Molly fleht die Winchesters um Hilfe an und diese gehen mit ihr zum Unfallort. Alsi sie aber dort ankommen, ist das Auto ebenso spurlos verschwunden wie David.

Molly versteht überhaupt nichts mehr, aber Sam versichert ihr, dass sie ihr glauben und fragt sie, was nach dem Unfall passiert ist. Sie erzählt den Brüdern vom Haus und der Figur, die sie darin gesehen hat, während Dean eine frische Spur auf dem Strommast findet.

Während Molly die Brüder zum Haus führt erzählt ihr Sam die örtliche Legende von Jonah Greeley, der in dem Haus spuken soll, nachdem er vor fünfzehn Jahren in einem Autounfall starb und der seither Rache an jedem üben will, der vorbeifährt. Sie gehen ins Haus und Sam redet mit Molly, während Dean eine Türe findet, die zum Dachboden führt. Molly macht sich Sorgen um ihren Ehemann aber Sam verspricht ihr, dass es ihm gut geht.

Dean geht in den Dachboden und ruft die anderen. Eine Frauenleiche hängt vom Dachsparren und Liebesbriefe von Jonah weisen darauf hin, dass sie dessen Frau Marion war, die sich erhängt hat. Sam sieht sich um und findet ein Foto von einem Baum. Er erklärt, dass es der regionale Brauch ist, einen Baum auf einem Grab zu pflanzen um dieses zu markieren. Der Uhr hinter Molly wachsen plötzlich Arme, die Molly greifen. Sam schafft es, sie wegzuzerren und Dean schießt mit Steinsalz in die Uhr. Dann lassen sich die drei an einem Seil aus dem Fenster herab

Sie gehen in den Wald, finden den Baum auf dem Foto und graben Jonahs Leiche aus. Molly sieht dabei zu, wie Sam und Dean die Knochen salzen und verbrennen. Sie erklären ihr, dass es der einzige Weg ist, den sie kennen, die Geister weiterzuschicken. Sam deutet an, dass Geister in der Welt der Lebenden bleiben, weil sie nicht wissen, dass sie tot sind und erklärt, dass er hofft, dass sie eine bessere Welt auf der anderen Seite finden, wenn sie gegangen sind.

Die Winchesters bringen Molly zurück zu ihrem Auto und Sam verspricht ihr, dass sie Jonah nicht wiedersehen wird. Molly will nicht ohne David gehen und Sam will ihr gerade etwas wichtiges zu David sagen, als sie in den Wald davonrennt, bevor er ihr die Wahrheit sagen kann. Sam rennt ihr hinterher, aber bevor er alles erklären kann, greift ein anderer Geist nach Molly und springt mit ihr von einer nahe liegenden Klippe in einen Fluss. Die Brüder rennen nach unten um ihr zu helfen und finden heraus, dass Marions Geist auch die Gegend heimsucht.

Als Molly aufwacht, findet sie heraus, dass Marions Geist sie unter Wasser gefangen hält, wo sie ihr verspricht ihr zu zeigen, wie es ist, einen geliebten Menschen zu verlieren. Dean geht zurück zum Haus und salzt Marions Leiche, hat aber nicht genug Gas im Feuerzeug, um sie in Brand zu setzen. Als die Leiche zu doch zu brennen anfängt, verschwindet Marions Geist teilweise. Sam findet Molly und will mit ihr ans Ufer schwimmen aber Marion wird wieder stärker und zieht die beiden zurück ins nasse Grab.

Dean durchsucht seine Taschen, findet aber nichts entflammbares, weshalb er seine Kleider nutzt. Währenddessen geht Marions Geist vollständig in Flammen auf und verschwindet vollkommen. Sam rettet Molly und Dean versucht, sich am Feuer warm zu halten.

Später fahren Sam und Dean Molli heim. Sam bringt sie zum Fenster und sie sieht ihren Ehemann mit einer anderen Frau. Sam erklärt ihr, dass David vor fünfzehn Jahren wieder geheiratet hat, selbst wenn Molly denkt, dass nur ein Tag seit dem Unfall vergangen ist. Er erzählt ihr, dass sie vor fünfzehn Jahren im selben Autounfall gestorben ist, der Jonah getötet hat und dass sie und Jonah seitdem die Route 41 heimsuchen. David ließ ihre Leiche verbrennen und in einen Fluss verstreuen und Mollys Geist hat seitdem Unfälle verursacht, indem sie in den Weg sprang.

Man sieht, dass, kurz bevor Molly vor den Impala sprang, die Brüder die Strategie besprachen, Molly als Köder für Jonah zu benutzen und dass Sam und Dean schon immer wussten, dass sie ein Geist ist. Sam berichtet Molly, dass David irgendwann loslassen und weitermachen konnte und dass Molly nun dasselbe tun muss. Sie bemerkt, dass sie jetzt weiß, wie es sich anfühlt einen geliebten Menschen zu verlieren und umarmt ihn weinend.

Sam macht ihr Mut, dass die Toten an einen besseren Ort kommen und meint, dass Molly dorthin gehen muss. Molly verabschiedet sich und verschwindet in grellem Licht.

Sam geht zurück zum Auto und Dean macht Witze über das umarmen eines Geistes. Als sie weiterfahren sieht Sam aus dem Fenster in den schneebedeckten Wald. Dean fragt ihn, ob er an das glaubt, was er gesagt hat und Sam sagt, dass er es muss, weil es sonst zu viel zu tragen wäre, wenn es nicht wahr wäre. Während Dean im kalten Wind friert hat Sam eine Vision von Feuern und einer schreienden Frau, die vor Schmerzen zusammenbricht.

Vorkommende CharaktereBearbeiten

Vorkommende WesenBearbeiten

MusikBearbeiten

  • Carry On Wayward Son von Mark Ishikawa

Siehe auchBearbeiten

Episodenübersicht Supernatural:The Animation
The Alter EgoRoadkillHomeGhost On The HighwaySavage BloodTill Death do us Part
Temptation of the DemonEverlasting LoveThe Spirit of VegasMoonlightNightmareDarkness Calling
What Lives in the LakeReunionDevil's TrapIn My Time of DyingRising SonCrossroad
LoserWhat Is And What Should Never BeAll Hell Breaks Loose - Part 1All Hell Breaks Loose - Part 2

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki