Fandom

Supernatural Wiki

Ruby

1.735Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare51 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Das passiert, wenn man in die Hölle geht, Dean. So ist es in der Hölle. Man vergisst, wer man war."
Ruby zu Dean Winchester


Ruby war ein weiblicher Dämon, der sich Luzifers Befreiung widmete. Nach Azazels Tod verbündete sie sich mit Lilith und half ihr bei der Befreiung Luzifers: Lilith würde die 66 Siegel brechen, während Ruby Sam, das besondere Kind, beschützt und ihn auf die Tötung Liliths und damit den Bruch des letzten Siegels vorbereitet.

Dieser Plan war nur Lilith und Ruby bekannt, weshalb Ruby als Verräter der Hölle angesehen wurde, da sie mit den Winchesters zusammenarbeitete.

Zuerst bildete sie eine Allianz mit dem unwissenden Sam durch das Versprechen seinen Bruder Dean aus dessen Kreuzungsvertrag zu befreien. Es stellte sich jedoch als falsch heraus und Ruby erzählte Sam, dass er in der Lage sei Lilith zu töten und damit Deans Zeit in der Hölle rächen zu können.

Während Deans Aufenthalt in der Hölle verstärkte sie ihre Zuverlässigkeit, indem sie Sam half, ihn trainierte durch Dämonenblut kraftvoller zu werden und ihn auch davon abhängig machte. Ihre Beziehung vertiefte sich und begab sich auf eine sexuelle Ebene. Sie formte ihn zu einer perfekten Hülle für Luzifer und manipulierte ihn dazu, dass letzte Siegel, Lilith, zu brechen bzw. zu töten. Nach ihrem offentsichtlichen Verrat wurde sie von Sam und Dean mit ihrem eigenen Messer erstochen.

Geschichte

Frühe Geschichte

Laut Rubys Aussage lebte sie in der Zeit des schwarzen Todes. Sie wurde im Jahr 1350 ein Dämon. Es ist wahrscheinlich, dass sie jemanden liebte, denn in der Rückblende einer Folge sagt sie zu Dean, dass sie weiß, wie es ist, jemanden zu verlieren.

Ruby wurde früher, durch den Verkauf ihrer Seele an einen Dämon, zu einer Hexe. In der Folge Hexenbeutel deutete sie an, dass die Beziehung zu dem Dämon auch sexueller Natur war. Nachdem Ruby ursprünglich starb, wanderte ihre Seele in die Hölle, wo sie solange gefoltert wurde, bis fast nichts mehr von ihrer Menschlichkeit zurückblieb und sie zum Dämon wurde.

Staffel 2

Ruby war unter den Dämonen, die der Hölle entkamen, als Jake Talley das Höllentor in Wyoming öffnete. Sie verbündete sich dort mit Lilith. Lilith sollte die Siegel brechen, während Ruby Sam beschützt und darauf vorbereitet, das letzte Siegel zu brechen. Außerdem sollte sie dafür sorgen, dass Sam die Hülle für Luzifer wird.

Staffel 3 und Staffel 4

Ruby fing an, Sam zu suchen und fand ihn schließlich. Sie traf ihn in der 3. Staffel, als er gerade von den sieben Todsünden bedroht wurde. Sie tötete 3 der sieben Todsünden mit ihrem Messer und verschwand.

Ruby2.jpg

Ruby in Staffel 3

Kurze Zeit später traf sie Sam und behauptete, sie sei ein Jäger, genau wie er. Sie offenbarte, dass sie darüber Bescheid weiß, dass Sam ein besonderes Kind ist und erzählt ihm, dass alle Verwandten und Bekannten seiner Mutter, Mary Winchester, von Azazel getötet wurden. Er überprüfte das und es offenbarte sich als wahr. Später, in der selben Episode, traf er Ruby erneut und fragte sie, woher sie soviel weiß. Sie sah sich dazu gezwungen, ihre Identität als Dämon preiszugeben. Sam zögerte nicht lange und griff schnell zum Weihwasser. Ruby konnte Sam jedoch noch, bevor er das Weihwasser auf sie schütten konnte, davon überzeugen, dass sie ihm helfen will. Sie versprach ihm, ihm zu helfen Deans Deal mit dem Kreuzungsdämon zu brechen.

In Sin City versuchte Bobby Singer den Colt wieder zu reparieren. Es gelang ihm, den Colt so weit zu reparieren, dass man damit Menschen und ähnliches töten kann, jedoch keine Dämonen. Da kam Ruby, als Bobby gerade ein paar Testschüsse abfeuerte. Sie stellte sich freiwillig als Testperson zur Verfügung, um herauszufinden, ob der Colt nun tatsächlich keine Dämonen töten kann. Es stellte sich heraus, dass er wirklich keine Dämonen töten kann. Ruby bot an, ihm bei der Reperatur des Colts zu helfen, was ihr auch gelang. Später tötete Sam damit zwei Dämonen, darunter Casey, die Dean bedrohten.

In der Folge Hexenbeutel trafen Dean und Sam Ruby auf einer Straße. Dean spürte, dass Ruby böse war und wollte sie mit dem Colt töten, was Sam jedoch verhindert hatte. Ruby warnte die Winchester-Brüder, dass eine Hexe von dem Dämon Tammi übernommen wurde und, dass diese früher Ruby unterrichtet hatte. Ruby warnte davor, sie aufzusuchen, da sie Angst hatte, die Winchesters würden sterben. Sie ignorierten ihre Warnungen allerdings.

Später wird Dean noch in der selben Folge vergiftet und stirbt fast. Ruby konnte jedoch noch rechtzeitig eingreifen und gab ihm einen, laut Dean schrecklich schmeckenden, Trank, der ihm das Leben rettete. Währenddessen wird Sam von dem Dämon Tammi bedroht. Ruby und Dean eilen zu Hilfe. Dort angekommen tut Ruby so, als ob sie die beiden als Geschenk abliefern würde, um so Tammis Vertrauen zu gewinnen, was zunächst auch funktioniert. Dann will Ruby aber mit ihrem Messer Tammi töten, was diese noch rechtzeitig merkt. Tammi besiegt Ruby im Zweikampf und will sie gerade töten, da führt eine Hexe einen Zauber durch, der Tammi schwächt. So können Dean und Sam den Dämon töten.

In einem Gespräch zwischen Dean und Ruby erfährt Dean, wie Dämonen enstehen. Sie erklärt, dass alle mal Menschen waren, in die Hölle kamen und dort so lange gefoltert wurden, bis sie ihre Menschlichkeit verloren und so zum Dämon wurden. Sie erklärt ihm, dass auch er irgendwann mal ein Dämon wird, wenn er in der Hölle bleiben sollte. Ruby gibt zu, dass sie Deans Deal nicht brechen kann, aber sie braucht Deans Hilfe, um Sam auf den Kampf mit Lilith vorzubereiten. Dean bejaht. Sie behauptet, im Gegensatz zu den anderen Dämonen, ihre Menschlichkeit noch zu haben, was auch der Grund ist, wieso sie den Winchesters hilft.

Der "Waffenstillstand" zwischen Dean und Ruby hielt jedoch nicht sehr lange. Er brach, nachdem Bela Talbot den Colt gestohlen hatte. Ruby schlug vor, das Herz von Nancy Fitzgerald rauszuschneiden, um so sämtliche Dämonen zu töten. Nancy wollte das allerdings freiwillig tun, da sie so die anderen retten könnte. Dean war trotzdem dagegen, da Sam eine bessere Idee hatte. Er wollte den Spruch zum Exorzieren der Dämonen auf ein Band aufnehmen und per Lautsprecher ausstrahlen. Der Plan erwies sich zunächst als ideal. Nachdem Dean und Sam wieder lebendig nach Hause gekommen waren, kam Ruby herein und sagte ihnen, sie sollen den Fernseher anschalten. Dadurch merken sie, dass alle durch Lilith gestorben sind. Deshalb war Ruby sauer, da ihr Plan besser gewesen wäre. Anschließend gab Ruby den Winchesters Hexenbeutel, um sie vor Lilith zu verstecken.

Persönlichkeit

Ruby war aggressiv, manipulativ und verlogen. Sie hatte einen ziemlich schwarzen Sinn für Humor, was man an ihrer Reaktion auf Sams Erwähnung von Azazels Massaker 1972 in einem Kloster erkennt. Sie hatte einen stark religiösen Glauben in Luzifer. Sie widmete sich 2 Jahre einer Undercover-Mission, um ihn zu befreien und starb anschließend, weswegen sie sich als treuesten und besten Anhänger bezeichnete. Sie glaubte, dass er alle Dämonen retten würde. Nach Luzifers Befreiung verhielt sie sich eingeschüchtert und ekstasisch.

Ruby war sich sicher, dass sie sich von anderen Dämonen unterscheidet, da sie sich an ihr menschliches Leben erinnerte und deshab die Menschheit verteidigen wollte. In Luzifer erhebt sich stellte sich heraus, dass dies zumindest teilweise gelogen war.

Aussehen

Rubys Körper war nach Jahrunderten voller Folter offensichtlich völlig entstellt. Dean Winchester und Anna Milton reagierten beide voller Abscheu als sie ihr wahres Gesicht erblickten. Ruby manifestiert sich als schwarzer Rauch, wie alle Dämonen ohne menschlichen Körper. Sie bevorzugte es, junge Frauen als Fleischhülle zu benutzen. Später trug sie eine schwarze Lederjacke zusammen mit einer schwarzen Hose und Stiefel.

Auftritte

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki