Fandom

Supernatural Wiki

Schwarze Magie der alten Welt

1.735Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Schwarze Magie der alten Welt umfasst unter anderem einen Schadenszauber, welcher eine bestimmte Person verhext und dann tötet.

GeschichteBearbeiten

Die Hexe Amanda Burns wandte diesen Zauber gegen die Ehefrau Janet Dutton ihrer einst kurzen Affäre Paul Dutton an. Zunächst verhexte sie die Ehefrau, welcher daraufhin die Zähne ausfielen und wodurch sie letzten Endes starb. Später hatte sie Paul im Visier und ließ in seinem Burger Maden entstehen, an welchen er ersticken sollte, doch Sam und Dean konnten den Zauber noch rechtzeitig deaktivieren und Paul retten.

ProzedurBearbeiten

Schwarze Magie der alten Welt 07.jpg

Ein genauerer Blick auf den später zerstörten Altar

Zu aller erst muss der Zaubernde eine Art Altar errichten. Hierzu benötigt es eine rechteckige, ebene Fläche, an deren Ecken jeweils eine Kerze gestellt und in dessen Mitte ein besonderes Pentakel gemalt wird.

Anschließend muss man einen Hexenbeutel herstellen, dessen Zutaten größtenteils unbekannt sind, doch sind zwei davon Vogelknochen und Hasenzähne. Dabei scheint es von Vorteil zu sein, den Inhalt nicht nur in einen Lederbeutel sondern auch in ein ausgeschnittenes Stück Stoff der Kleidung des Opfers, also etwas dass der Person gehört, zu verschnüren. Nun muss der Beutel in der Nähe der Person, die man verhexen möchte, versteckt werden.

Dann erst, beginnt das eigentliche Ritual:

Zwar gibt es zwei Beispiele wie man das Ritual durchführt, doch haben sie beide die folgende Zauberformel gemeinsam, die während des Vorgangs mehrfach wiederholt wird:

"Echranmuk madan fiéré, fiahohshee shé morelorn"
"Marc oh don duer kianave kihér tolic einder bolic"
"Madan fiéré fiahohshee shé morelorn"
"Marc oh don duer kianave kihér tolic"


Vorgehen bei Janet DuttonBearbeiten

Hierbei nutzte Amanda die Zahnbürste von Janet Dutton. Sie legte sie zusammen mit einem Tuch auf das Pentakel auf dem Altar und schnitt sich daraufhin mit einem Athame die Handfläche auf und ließ ihr Blut auf die Borsten der Zahnbürste tropfen. Dabei war Janet zeitgleich in ihrem Bad und wollte sich frisch machen, als sie erkannte, dass ihre Zähne nicht nur locker wurden sondern regelrecht ausfielen. Nachdem sie einige von ihnen verloren hat und sogar anfing an ihnen zu ersticken, rammte Amanda ihr Athame in die Borsten, was auch gleichzeitig den unverzüglichen Tod Janets zur Folge hatte.

Vorgehen bei Paul DuttonBearbeiten

Schwarze Magie der alten Welt 05.jpg

Amanda legt Pauls Armbanduhr zum Hühnchen auf ihrem Altar

Bei Paul Dutton bereitete Amanda zuvor ein gebratenes Hühnchen vor, welches einen starken Madenbefall aufwies. Dieses stellte sie zusammen mit dem Teller zu Beginn des Rituals auf das Pentakel in der Mitte und legte eine Armbanduhr von Paul dazu. Wieder zitierte sie den obigen Spruch, während Paul zeitgleich einen Burger verspeiste und jene Maden vom Hühnchen in seinem, bereits abgebissenen, Burger vorfand. Dadurch war er nicht nur angewidert, sondern find auch an zu husten und zu ersticken. Mit dem Athame wollte Amanda Paul schließlich töten und rammte ihn in das Hühnchen, doch haben Sam und Dean derweil Paul und den versteckten Hexenbeutel in seinem Auto entdeckt, ihn angezündet und somit vernichtet, was den Zauber abbrach und den Tod Pauls verhinderte.

VorkommenBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki