Fandom

Supernatural Wiki

Seraph

1.735Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare11 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Spoiler-Warnung! Der Artikel enthält Infos über noch nicht ausgestrahlte Folgen


Seraphim sind eine mächtige Klasse der Engel.

AllgemeinBearbeiten

21.jpg

Zachariah

Die Seraphim sind höherrangiger als normale Engel, stehen aber unter den Erzengeln. Sie fungieren als Kontakt zwischen den Erzengeln und normalen Engeln. Da sie stärker sind als andere Engel, sind sie dazu in der Lage, die meisten Monster zu vernichten.

Der erste für längere Zeit bekannte Seraph war Zachariah, doch auch Castiel wurde später zu einem Seraph. Von Naomi und Gadreel wird ebenfalls angenommen, dass sie Seraphim sind, da sie stärker waren als Castiel. Selbst Anna (richtiger Name Anael) scheint ein Seraph gewesen zu sein, da sie einst in Castiels Garnison stationiert war. Das besondere an den Seraphim ist, dass sie ihre Kräfte selbst nach dem Fall aus dem Himmel teilweise behalten.

Kräfte und FähigkeitenBearbeiten

  • Chronokinese - Engel können durch die Zeit reisen, sowohl in die Zukunft als auch in die Vergangenheit. Auch können sie jemanden durch die Zeit schicken oder mitnehmen. Für gewöhnliche Engel ist eine Zeitreise schwierig. Mächtige Engel wie Seraphim und Erzengel können Zeitreisen leichter unternehmen.
  • Traumkontrolle - Engel können in Träume eintauchen und so mit dem Träumenden kommunizieren.
  • Fotografisches Gedächtnis - Engel haben die Namen aller vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Propheten im Gedächtnis eingespeichert.
  • Elektrokinese - Engel können Elektrizität manipulieren. So lässt z.B. der Erzengel Raphael seine Flügel durch Elektrizität erscheinen.
  • Photokinese - Engel haben die Macht, hochkonzentrierte Energie zu entfesseln und so ihre Gegner zu verbrennen und zu töten. So tötete der Engel Gadreel drei Dämonen auf einmal.
  • Unsterblichkeit - Engel können nicht durch Alter, Krankheit oder Gift sterben.
  • Unverwundbarkeit - Nur wenige Objekte und Wesen im Universum sind in der Lage, Engel zu töten. Sonst können sie durch nichts getötet werden.
  • Regeneration - Engel können Verletzungen und Beschädigungen der Hülle heilen.
  • Realitätsveränderung - Engel können mehr oder weniger die Realität verändern. Der Erzengel Gabriel war ein Meister dieser Kraft. Da angedeutet wurde, dass Gabriel die Kraft von Luzifer gelernt hat, müsste auch Luzifer diese Fähigkeit perfekt beherrschen.
  • Superausdauer - Engel werden nicht müde, brauchen weder Nahrung noch Wasser zum Überleben. Außerdem müssen sie nicht atmen.
  • Heiliges Licht - Durch Handberührung können Engel fast jede Kreatur verbrennen und töten.
    16 1.jpg

    Castiel verbrennt einen Dämon

  • Superstärke - Engel besitzen enorme Stärke. Das Maß an Stärke ist vom Rang abhängig. Zu den niedrigsten Engeln gehören die Rit Zien, zu den mittelstarken gehören mittelrangige Engel wie Castiel und die Seraphim. Zu den ranghöchsten gehören die Erzengel.
  • Supersinne - Engel haben übermenschliche Sinne.
  • Astrale Wahrnehmung - Engel können alles Übernatürliche sehen und spüren. Sie können Höllenhunde, Sensenmänner und Henochische Sigillen sehen.
  • Telekinese - Engel können mit Gedankenkraft Wesen und Objekte bewegen und wegschleudern.
  • Telepathie - Engel können die Gedanken von Menschen und Engeln über das "Engelradio" vom Himmel hören.
  • Teleportation/Fliegen - Engel können sich zu jedem Ort teleportieren, egal ob Himmel, Erde oder Hölle. Nur in Luzifers Käfig können sie nicht gelangen. Des Weiteren brauchen sie ihre Flügel. Ohne sie können sie nicht teleportieren.
  • Übernatürliches Bewusstsein - Engel können erkennen, wenn die Realität verändert wurde.(Realitätsveränderung)
  • Gedankenmanipulation - Engel sind dazu in der Lage, die Gedanken und sogar Erinnerungen eines Menschen soweit zu manipulieren, dass sich dieser an einen bestimmten Teil seines Lebens nicht mehr erinnern kann.
  • Superagilität

SchwächenBearbeiten

  • Heiliges Öl - Ein angezündeter Kreis aus heiligem Öl kann einen Engel festnageln, da dieser den Kreis nicht ohne schwere Verletzungen verlassen bzw. berühren kann.
  • Luzifers Käfig - Luzifers Käfig besitzt die Macht, einen Erzengel festzuhalten, somit auch alle anderen Engel.
  • Henochische Sigillen - Henochische Sigillen können eingesetzt werden, um Engel zu schwächen oder sie gar für einige Stunden zu verbannen.
  • Hexenbeutel - Diese können eingesetzt werden, um sich vor Engeln zu verstecken.
  • Höherrangige Dämonen - Dämonen von hohem Rang sind meist stärker als Engel und können ihnen schaden.
  • Das Horn von Gabriel - Dieses Symbol zieht alle Engel in dessen Nähe an.
  • Engelsfalle - Dies ist eine Falle, die einen Engel festnageln kann, ähnlich der Teufelsfalle bei Dämonen.
  • Entfernung der Gnade - Wird einem Engel seine Gnade entfernt, kann er seine Kräfte verlieren und somit stark geschwächt werden.
  • Engelsexorzismus - Alastair hatte Kenntnis über einen Zauberspruch, der einen Engel wieder in den Himmel befördern konnte.
  • Metatrons Zauber - Der Zauber von Metatron war dazu in der Lage, sämtliche Engel aus dem Himmel auszustoßen.
  • Erzengelschwert - Das Schwert eines Erzengels ist dazu in der Lage, einen Engel zu töten. Der Unterschied zum normalen Engelsschwert ist jedoch, dass dieses auch die mächtigen Erzengel töten kann.
  • Engelsschwert - So wie das Erzengelschwert, kann das normale Engelsschwert Engel töten, mit Ausnahme der Erzengel.
    13.png

    Engelsschwerter

  • Grigori Schwert - Das Engelsschwert der Grigori ist auch eine Art Engelsschwert und besitzt somit die gleichen Eigenschaften.
  • Himmlische Waffen - Die himmlischen Waffen sind dazu in der Lage den Engeln zu schaden, wie z.B. Lots Stein bei Raphael in Der dritte Mann.
  • Die Sense des Todes - Die Sense des Todes ist sehr mächtig und kann höchstwahrscheinlich auch einen Engel töten.
  • Leviathane - Leviathane sind dazu in der Lage Engel mit Leichtigkeit zu töten.
  • Der Antichrist - Der Antichrist soll dazu in der Lage sein, sämtliche Heerscharen des Himmels zu vernichten.
  • Die erste Klinge - Die erste Klinge sollte dazu in der Lage sein, Engel zu töten.
  • Fall aus dem Himmel - Beim Fall der Engel durch Metatron sind viele Engel gestorben.

Bekannte SeraphimBearbeiten

AuftritteBearbeiten

ÜberlieferungBearbeiten

Die Seraphim (Einzahl der Seraph, Mehrzahl Seraphim oder Seraphe, in älterer Sprache auch Seraphin; Hebräisch: שָׂרָף śārāf, Mehrzahl שְׂרָפִים śərāfîm; Lateinisch: seraphim und seraphin (Mehrzahl), sowie seraphus (-i, m.); Griechisch: σεραφείμ serapheím (m., Mehrzahl)) sind Engel, die in den Lehren der abrahamitischen Religionen des Judentums, Christentums und Islams von Gott erschaffen wurden und ihm untergeordnet sind.

Das Wort Seraphim, das im Hebräischen „die Brennenden“ bedeutet, ist im Tanach üblicherweise ein Wort für Schlangen. In Jes 6,1–7 EU werden feurige sechsflügelige Engel, die Gottes Thron umschweben und immerfort „Heilig, heilig, heilig“ ausrufen, als Seraphim bezeichnet. Diese Vision mit der dreifachen Anrufung der Heiligkeit hatte großen Einfluss auf Theologie, Literatur und Kunst.

Seraphen werden im Buch Henoch und in der Offenbarung des Johannes erwähnt. Die Tradition weist ihnen den fünften Rang in der Hierarchie der Engel des Judentums und den ersten in der Ordnung der neun Chöre der Engel des Christentums zu.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki